Times Square Silvester Ball Drop

Nachdem uns ein unglaublicher Reise-Deal über den Weg gelaufen war, beschlossen wir, unserem Leben zu entfliehen und zu einem improvisierten Mädchenwochenende in den Beton-Dschungel von New York City zu fahren. Wir waren in New York, um das neue Jahr einzuläuten und konnten der kultigen Erfahrung nicht widerstehen, den Ball um Mitternacht auf dem Times Square fallen zu sehen. Als wir Dick Clarks New Years Rockin 'Eve aufwiesen, konnten wir nicht anders, als uns vom Chaos und der Aufregung der Nacht fasziniert zu fühlen.

Neue Jahre rockiger Vorabend

Junge, waren wir naiv?

Wenn Sie gefesselt, verbogen und entschlossen sind, Ihren Silvesterabend vor der Kamera hinter Ryan Seacrest zu verbringen, sind hier 5-Tipps, um Sie durch die Nacht zu bringen!



Früh anfangen. Wie sehr früh

Als wir kurz nach 5:00 Uhr am Times Square ankamen, fanden wir die Feierlichkeiten in vollem Gange. Als wir wie eine Viehherde durch Tor für Tor schlurften, stellten wir schnell fest, dass wir viel zu spät angekommen waren. Als wir uns in Position gebracht hatten, waren wir zu viele Blocks entfernt, um überhaupt einen Blick auf diesen historischen Ball zu erhaschen. Um die Sache noch schlimmer zu machen, waren die laute Konzertmusik und die schreienden Fans nicht einmal zu hören; Wir konnten Lady Gaga auf einem großen Bildschirm an der Seite eines Gebäudes sehen, aber die Menge um uns herum stand ziemlich schweigend herum. Überhaupt nicht die festliche Atmosphäre, die wir im Fernsehen gesehen hatten.
Times Square Silvester

Wir haben gelernt, dass die besten Plätze schnell erreicht werden, und die Eingeweihten kommen kurz nach dem Mittagessen an, um in Position zu kommen und in Position zu bleiben. Fünf Uhr war fünf Stunden zu spät.

Licht packen

Sicherheit ist streng und zu Recht. Es gibt so viele Menschen auf so einer kleinen Fläche; Mit ein paar Schrecken nehmen sie in der Vergangenheit keine Chance mehr. Rucksäcke und große Taschen sind nicht erlaubt, den Times Square zu betreten, einen kleinen Geldbeutel mitzunehmen (wenn überhaupt), ansonsten füllen Sie einfach Ihre Taschen mit dem Nötigsten; Lippenbalsam, Bargeld, ID und Ibuprofen!

Hydratisieren, aber nur ein wenig

Kurz nach 12 Mittag angekommen zu sein, bedeutet eine gute 12-Standzeit, bevor der Countdown beginnt. Es gibt keinen Platz zum Essen auf dem Gelände, also achten Sie darauf, ein großes Mittagessen zu sich zu nehmen, etwas, das Sie zufrieden hält und Verdauungsstörungen vermeidet. Halten Sie hydratisiert, aber beobachten Sie Ihre Wasseraufnahme. Zusammen mit nirgendwo zu essen, gibt es keinen einzigen öffentlichen Waschraum in der Gegend, und lokale Unternehmen sind notorisch verschroben über die Nicht-Gönner die Einrichtungen zu nutzen. Während wir darüber nachdachten, wie das überhaupt möglich ist, hörten wir Geschichten von Freunden, die sich gegenseitig positionierten, nur um getrennt und nie wieder vereint zu sein, von anderen mit unzerstörbaren Blasen und verstörenden Gerüchten über Windeln für Erwachsene als natürliche Alternative zu sprechen.

Kleid in Schichten

Dieser könnte als gesunder Menschenverstand für all jene angesehen werden, die die Feierlichkeiten im Fernsehen gesehen haben, aber New York im Dezember / Januar ist kalt. Wenn du nicht geblendet wirst durch Gedanken an "Ich will das machen !!!", kannst du deutlich sehen, dass 9 Jahre von 10 entfernt sind, die Leute in der Menge sehen absolut eingefroren aus. Es wird wahrscheinlich kalt, also kleiden Sie sich für den Anlass, einschließlich warme Stiefel!

Betrachten Sie die Alternativen

Dies ist die Stadt, die niemals schläft. Es gibt eine Million und eine Möglichkeit, Ihren Silvesterabend stilvoll zu verbringen. Suchen Sie sich eines der Restaurants am Times Square aus, das einen großartigen Blick auf den Ball bietet. Am Vorabend veranstalten sie alle fabelhafte Partys mit unbegrenztem Essen und Trinken (zu einem Preis), oh - und ganz zu schweigen von einem öffentlichen Waschraum. Wenn es Zeit für einen Countdown ist, öffnen sie die Türen und jeder kann auf den Times Square strömen und sehen, wie der Ball in seiner ganzen Pracht fällt.

Nachdem wir festgestellt hatten, dass wir nichts sehen oder hören würden, beschlossen wir, den Times Square ganz zu verlassen. Als wir in der Grand Central Station gelandet sind, haben wir ein oder zwei Cupcakes von Magnolia Bakery genossen und uns zurückgelehnt, um all die Leute zu beobachten, die kommen und gehen. Es ist bis heute eines meiner wertvollsten und unvergesslichsten Neujahrsereignisse geblieben.