Keine dinosaurierliebende Familienreise nach Alberta wäre vollständig ohne einen Besuch in Albertas Badlands. Wenn Sie einen aufregenden Tag in einem Museum verbringen möchten, um Dinosaurierausstellungen zu sehen, ist ein Besuch des weltberühmten Royal Tyrrell Museums in Drumheller ebenfalls ein Muss. Wenn Ihre Familie jedoch Lust auf etwas mehr Abenteuer hat und echte fossile Betten wie Paläontologen erkunden möchte, ziehen Sie Ihre Wanderschuhe an, laden Sie das zusätzliche Insektenspray auf und fahren Sie zwei Stunden südöstlich von Drumheller nach Dinosaurier Provincial Park.

Dinosaurier Provincial Park - Ödländer. Foto Sue Mylde

Die schönen Badlands. Foto Sue Mylde

Dinosaur Provincial Park ist ausgewiesen UNESCO-Welterbe Standort, weil es die Heimat einer der reichsten fossilen Dinosaurierkonzentrationen der Welt ist. Es ist immer noch ein aktiver Feldstandort für Paläontologen und beherbergt die Außenstelle des Royal Tyrrell Museum - also arbeiten hier echte Paläontologen!

Dinosaurier Provincial Park - Feldstation Foto Sue Mylde

Foto Sue Mylde

Explorers Tipps für Abenteuer im Dinosaurier Provincial Park:

Überprüfen Sie die Touren und buchen Sie im Voraus

Im Sommer bietet der Park Mitgliedern der Öffentlichkeit die Möglichkeit, echte Dino-Ausgrabungsstätten zu besuchen. Viele Touren können im Voraus gebucht werden. Einige dieser Touren richten sich an ältere Besucher, die nicht nur länger in der sommerlichen Ödlandhitze unterwegs sein können, sondern auch verschiedene Werkzeuge handhaben und Anweisungen befolgen können. Überprüfen Sie daher unbedingt die Altersgrenzen, die für Ihre Tour zulässig sind.

Wenn Sie nicht sicher sind, was Sie möchten, aber nur einen Vorgeschmack auf den Spaß haben möchten, dann nehmen Sie das alljährliche Abenteuer "Fossil Safari". Während du auf dieser Tour nicht buchstäblich nach einem Fossil "graben" kannst, gehst du zu Dinosaurier-Beeten, wo du nach Relikten "jagen" und Überreste untersuchen kannst, die sich noch im Boden befinden.

Dinosaurier Provincial Park - Bus - Foto Sue Mylde

Foto Sue Mylde

Halte Ausschau nach Nicht-Fossilien

Abhängig von der Lage des fossilen Bettes kann die Busfahrt in diese Gebiete bis zu 15 Minuten dauern. Denken Sie jedoch daran, dass im Dinosaur Provincial Park auch viele Arten wilder Tiere beheimatet sind. Halten Sie Ausschau nach der Tierwelt, die Sie unterwegs sehen könnten! Es gibt Schlangen, Hirsche, Hasen und sogar den einen oder anderen Puma - also haben die Augen alle geschält!

Dinosaurier Provincial Park - Deer - Foto Sue Mylde

Foto Sue Mylde

Mach den Lecktest

Ja, das ist eine Sache. An der Ausgrabungsstätte wird es eine Menge Gesteinsbrocken und Fossilienstücke geben, und um den Unterschied zu erkennen, kann der neugierige Paläontologe einen einfachen Nassfingertest machen. Alles, was Sie tun müssen, ist Ihren Finger nur ein wenig zu lecken und auf die Probe zu legen. Echte Knochen bleiben am oben erwähnten nassen Finger haften.

Dinosaurier-provinzieller Park - licktest Foto Sue Mylde

Leck deinen Bruder nicht, Kinder, aber du kannst die Fossilien lecken! Foto Sue Mylde

(Denken Sie daran, sich danach zu waschen!)

Schützen Sie unser Erbe

Wie Ihr Führer Ihnen sagen wird, niemand darf irgendwelche der Fossilien mit nach Hause bringen (einige Führer lassen Sie einen Eid ablegen, dass Sie nichts entfernen werden). Lass die Exemplare dort liegen, wo du sie gefunden hast, denn sie sind ein erstaunlicher Teil unseres Erbes.

Dinosaurier Provincial Park - fossiles Foto Sue Mylde

Foto Sue Mylde

Sei sehr sanft mit diesen prähistorischen Objekten. Verwenden Sie Ihren Ein-Finger, um so viel wie möglich zu berühren. Und andere werden in der Lage sein, die Freuden dieser Fossilien genauso wie Sie zu genießen, wenn sie auch besuchen!

Dinosaurier-provinzieller Park - onefinger Foto Sue Mylde

Foto Sue Mylde

Bleib bei deinem Guide

Die Badlands sind nicht so einfach zu navigieren wie du denkst! Gut in Ihre Tour, die Landschaft sieht erschreckend ähnlich aus. Aber dein Guide wird wissen, wohin er oder sie geht, also folge ihnen, laufe nicht weg von der Ausgrabungsstätte und beobachte die kleinen Kinder!

Aber nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um vom Boden aufzuschauen und die wunderschöne Aussicht zu genießen, einzigartig in diesem Gebiet unserer Provinz, die Hoodoos und Wiesen sind wirklich großartig.

Dinosaurier-Provinzpark - Hoodoos Foto Sue Mylde

Foto Sue Mylde

Bereite dich auf die Bedingungen vor

Die Badlands sind trocken, fast wüstenähnlich, aber hier gibt es viele Käfer. Hoch auf der "Dinge zu bringen Liste" ist Insektenspray, um gegen die juckenden Bisse zu helfen.

Dies ist Alberta, und das Wetter wird sich sehr wahrscheinlich ändern - von sehr sonnig zu sehr bewölkt in wenigen Minuten! Also nimm den Pullover UND den Sonnenschutz. Nur für den Fall.

Bringen Sie auch Wasser mit, um in einem heißen, trockenen Klima hydratisiert zu bleiben. Die Feldstation verkauft Wasser, wenn Sie mehr bekommen oder brauchen.

Die Feldstation befindet sich in der Nähe des Campingplatzes des Parks, auf dem sich ein kleines Café befindet. Hier finden Sie einige leichte Snacks - aber der Ort selbst ist sehr weit von Restaurants entfernt. Stellen Sie also sicher, dass Sie mit einem Picknick-Mittagessen vorbereitet sind, um hungrige Paläontologen nach Ihren Heldentaten zu ernähren!

Sue Mylde ist eine Weltreisende, die ursprünglich aus Singapur stammt, aber Calgary, Alberta, nach Hause bringt. Sie hat in vielen Ländern Europas, Asiens und Nordamerikas gelebt und genießt Abenteuer, die die Tierwelt am meisten betreffen. Sie liebt gutes Essen, Tauchen, heißes Yoga, ist kreativ und hat Zeit, über ihre Erlebnisse mit ihrer liebevollen Familie zu schreiben.