fbpx

Green in diesem Winter: Kanadas Indoor Gardens

Kanada ist bekannt für viele Dinge, aber der wichtigste unter ihnen ist Schnee. Während die Westküste sich in den Wintermonaten etwas abkühlt, nehmen die Prärieprovinzen und die Ostküste ihre Autos in die Hand (zur Verblüffung aller, die in wärmeren Klimazonen leben), mit einem Schaber und einer Schaufel hinten im Auto und ihre Einfahrt vor (und manchmal während und nach) Arbeit als Teil des Winterlebens zu klären.

Was jedoch ermüdend wird, fehlt die Schönheit von Grün und frischen Blumen im Winter. Es gibt nur so viele Schneemänner und Eisskulpturen, die ein Kanadier mitnehmen kann. Wenn die Tiefkühlphase ihren Zenit erreicht hat, sollten Sie sich diese Innengärten ansehen, um sich bis zum Frühling zu überbrücken.

Muttart Conservatory Stadt von Edmonton

Muttart Conservatory Stadt von Edmonton

Muttart Konservatorium: Die berühmtesten Innengärten in Edmonton, Alberta, befinden sich in der Muttart Konservatorium. Drei der Glaspyramiden sind dem Klima gewidmet: trocken, tropisch und gemäßigt. Die vierte Pyramide ändert sich mit den Jahreszeiten und zeigt farbenfrohe Regenschirme und einen Koi-Teich, der in der einen Jahreszeit zwischen leuchtenden Blüten und in der nächsten Reihe von dunkelroten Weihnachtssternen reiht.

Es ist nicht nur der perfekte Ort, um mitten im Winter durch Gärten zu schlendern, man weiß auch nie, wann das Pflanzenleben in den Pyramiden wirklich aufregend wird! In 2013, a Leichenblume erfreut Gäste mit seiner massiven Blüte und stechendem Aroma. In 2012 erschien ein Blütenstiel auf einer 35-jährigen Agavenpflanze. Da Agaven nur einmal blühen (und sehr dramatisch, so wie eine Blüte ihren Tod signalisiert), strömten Tausende herbei, um den seltenen Anblick zu sehen. Der Stiel schoss in wenigen Wochen vom Boden bis zur Spitze der Pyramide, und jetzt bleiben fünf "Abkömmlingstriebe" dort, wo einst die beeindruckende Agave stand.

Leichenblume

Leichenblume am Muttart (blühte in 2013)

Assiniboine Park Konservatorium: Das liegt in Winnipeg Musikhochschule verfügt über mehrere Gärten, darunter ein tropisches Haus. Es ist ganzjährig geöffnet und enthält mehr als 8,000 Blumen, Pflanzen und Bäume. Bis November bringt 20, 2016, ein japanisches Herbstfestival das rotierende Display zum Leuchten. Hier sehen Sie Elemente traditioneller japanischer Gärten, wie Bambus, Mamas, Moorlilie und Zitronengras. Ein Tor und ein Wasserspiel machen den japanischen Garten zu einem großartigen Ort für Fotos.

Montreal Botanischer Garten: Die 10-Gewächshäuser sind nur eine der Attraktionen Garten in Montreal. Es gibt auch spezielle Veranstaltungen das ganze Jahr über, wie die Gärten des Lichts, wo die chinesischen und japanischen Gärten beleuchtet werden. Von Februar bis April können die Besucher die Schmetterlinge in der Hauptkuppel frei fliegen sehen. Kinder werden es lieben, Ameisen und Spinnen im Insektarium hautnah zu erleben.

Bloedel Blumenkonservatorium: Auf einem Hügel in Vancouvers wunderschönen Queen Elizabeth Park gelegen, ist ein Kuppel mit mehr als 200 Vögeln und Hunderten von tropischen Pflanzen. Das Bloedel ist ein Paradies für Vogelliebhaber und Gartenliebhaber. Führer und Listen zur Verfügung, um Gäste aller Altersgruppen zu helfen, die gefiederten Freunde und Blattwerk zu identifizieren. Die Kuppel verfügt über drei Klimazonen: tropischer Regenwald, subtropischer Regenwald und Wüste. Es gibt auch einen Heilungsgarten, der Ihnen hilft, sich neu auszurichten, wenn der Stress des Lebens zu überwältigend wird.

Ein Lilly blüht im Blodel Conservatory

Ein Lilly blüht im Bloedel Conservatory

Indoor-Gärten sind eine großartige Familienaktivität und bieten eine willkommene Erholung in den Tiefen des Winters. Zusätzlich zu den vielen Indoor-Gärten, die Sie in Kanada finden können, gibt es auch viele schöne Gärten im Freien, die Ausstellungen und Aktivitäten bis in den Herbst haben. Das nächste Mal, wenn Sie und Ihre Familie etwas Lustiges oder Anderes suchen, schauen Sie sich einen Garten an. Bring deine Kamera mit. Sie werden überrascht sein, wieviel zu tun, zu sehen und zu lernen unter den Pflanzen und Blumen.

Hier sind noch ein paar Artikel, von denen wir denken, dass Sie sie mögen!

Obwohl wir unser Bestes geben, um Sie mit genauen Informationen zu versorgen, können sich alle Eventdetails ändern. Bitte kontaktieren Sie die Einrichtung, um Enttäuschungen zu vermeiden.

Melden Sie sich für E-Mail-Updates an

Aufgrund von COVID-19 ist Reisen nicht mehr das, was es früher war. Es ist ratsam, die Anforderungen an die physische Distanzierung einzuhalten, häufiges Händewaschen sicherzustellen und im Innenbereich eine Maske zu tragen, wenn die Einhaltung von Abständen nicht möglich ist. Sehen www.travel.gc.ca/travelling/advisories für weitere Informationen.