East Coast Road Trip: Vier Tage in Mid Coast Maine

Maine ist berühmt für zwei Dinge: malerische Küste und eine Fülle von Hummern. Es ist auch ein Urlaubs-Hotspot für diejenigen, die in Ost-Kanada leben. Nur eine kurze Fahrt von Montreal und Quebec entfernt, ist es eine besonders einfache Fahrt für Familien, die einen Tauchgang im Atlantik machen möchten. Doch die meisten Leute, die ich in Vorbereitung auf unseren Familien-Roadtrip gebeten habe, sind nie nördlich von Portland gelandet, was uns motiviert hat, diesen großartigen Teil der Welt zu besuchen.

Die Erfahrung der Mittlere Küste Angebote sind anders als andere. Es fühlt sich authentisch an. Es gibt keine langen Piers voller Touristenfallen und keine lauten Arkaden hier. Was Sie finden, sind eine Reihe von schönen Küstendörfern mit skurrilen Boutiquen und Restaurants mit der typischen Maine-Küche.



Da die Reise immer so wichtig ist wie das Ziel, haben wir das Beste aus unserer verfrühten Abreise gemacht und haben unser erstes herzhaftes amerikanisches Frühstück im Looney Moose Café, südlich der Grenze nahe dem Zuckerhut, eingenommen. Uns hat es Spaß gemacht, die Anzahl der amerikanischen Fahnen zu zählen, die an den Masten gestanden haben, als wir mit unseren australischen Kindern einige Merkmale dieses neuen Landes besprochen haben.

Vier Tage in Maine - Hummerkralle am Strand - Foto Caroline Faucher


Foto Caroline Faucher

Wir trafen uns am Nachmittag mit einer anderen Familie an unserem ersten Ziel, dem Maine-Hummer-Festival in Rockland . Trotz der fast unerträglichen Hitze, gingen wir direkt zum Essenszelt, um unseren Anteil am berühmtesten Essen des Staates zu ergattern. Messy hat noch nie so gut geschmeckt! Nach ein paar Fahrten und Spielen war es Zeit, sich im Rock Harbor Pub and Brewery abzukühlen. Die Pints ​​schmecken nach einem Tag am Strand sehr gut, aber als die Kinder von ihrem großen Tag erschöpft waren, machten wir uns auf den Weg nach Belfast, um uns zu treffen Airbnb Gastgeber Alice und Nick von Chez Seeger und nennen es einen Tag.

Vier Tage in Maine - Cottages - Foto Caroline Faucher


Foto Caroline Faucher

Wir wachten an einem anderen herrlichen Tag auf und nahmen unsere Kinder zu einem kurzen Spaziergang zum Hafen, während die anderen (ältere Kinder!) Schliefen. Während wir vorhatten, es sich gemütlich zu machen und durch die Gegend zu schlendern, konnten wir einfach nicht bleiben Als die Hitze einsetzte, beschlossen wir, in Lincolnville im Meer zu baden. Der Strand war perfekt für Kinder, da die nahe gelegenen Inseln die Wellen blockieren. Die Wassertemperatur war überraschend warm, etwas, an das ich von unseren vielen Reisen nach Maine als Kind nicht gedacht oder gedacht hatte. Die Hummerbude nebenan bot den perfekten Abschluss des Tages mit ausgezeichnetem Essen und einer Rasenfläche, auf der die Kinder spielen konnten, während wir den Sonnenuntergang am Meer beobachteten.

Vier Tage in Maine - Segelboote - Foto Caroline Faucher


Foto Caroline Faucher

Camden war der Publikumsliebling, da es für jeden etwas zu bieten hatte. Die Kinder liebten es, in der Stadt herumzurasen und Hummereis zu essen (keine Sorge, es ist nicht mit echtem Hummer gemacht!), Während ich besonders die Landschaft in der Nähe der Bucht mit Blick auf die großen hölzernen Yachten mochte. Die Sea Dog Brewery war auch ein Hit mit ihrem saisonalen Blaubeerbier und ihren riesigen Kindern Mahlzeiten. Das nachmittägliche Bad im nahegelegenen Megunticook See ließ uns die Schönheit des Inland Maine schätzen.

Auf dem Weg zurück nach Hause, gönnten wir uns ein letztes Hummermahl im Northern Outdoor Resort in Forks. Die langen Sommertage bedeuteten auch, dass wir noch genug Zeit hatten, um noch einmal im Kennebec River zu schwimmen, bevor wir zurück nach Kanada fuhren.

Hier sind noch ein paar Artikel, von denen wir denken, dass Sie sie mögen!

Obwohl wir unser Bestes geben, um Sie mit genauen Informationen zu versorgen, können sich alle Eventdetails ändern. Bitte kontaktieren Sie die Einrichtung, um Enttäuschungen zu vermeiden.

Melden Sie sich für E-Mail-Updates an