Ich bin eine Vollzeitmutter, die von zu Hause aus schreibt, also sind Sommerferien nicht IMMER Ferien. Aber jetzt, da mein Sohn im Kindergarten ist, hatten wir nur zwei Monate Zeit, um es zu leben, also habe ich meine Sommerferien so verbracht: versuchen, alles zu tun! Wir hatten einen echten Saskatchewan-Urlaub, der am letzten Tag der Pre-K begann. Wir haben unseren Sommer mit Abenteuern gefüllt – aber wir haben auch darauf geachtet, zu Hause zu entspannen. Wir haben unser Bestes getan, um den Sommer mit Lachen und Aufregung zu füllen.

So verbrachte ich meine Sommerferien – Saskatchewan Style

Die Prärielilie

Wir begannen unsere Sommerferien am selben Tag, an dem Pre-K endete. Als Überraschung für meinen Sohn buchte ich uns für eine abendliche Prairie Lily Cruise. Es war eines der ersten in dieser Saison und das erste Mal, dass einer von uns eine volle Fahrt unternommen hat.

Die Prairie Lily ist ein Kreuzfahrtschiff auf dem Saskatchewan River in Saskatoon. Ich habe mich für die Stadtrundfahrt entschieden. Von der Sekunde an, als mein Sohn erfuhr, dass wir auf die Kreuzfahrt gingen, hatte er ein breites Lächeln auf seinem Gesicht. Das einzige, was er nicht liebte, war, auf der Bank zu bleiben, auf der wir saßen. Mein kleiner Junge ist voller Energie und hasst es, still zu sitzen. Er würde viel lieber um das Boot herumlaufen und versuchen, andere zum Lachen zu bringen. Wir konnten sowohl oben als auch unten im Speisesaal sitzen, um beide Einstellungen zu erleben.

Meewasin-Park

Das ist unsere Anlaufstelle für jeden Sommer. (Auch jede zweite Saison!)

Wir haben unseren Favoriten gesucht Park in Saskatoon. Dieser gewinnt, weil er alles hat! Es hat einen lustigen Spielplatz, Wanderwege, Picknickplätze und einen schönen Fluss. Mein Sohn spielt am liebsten im Sand am Wasser. In diesem Jahr war das Wasser flach, sodass wir an heißen Tagen hineingehen und planschen konnten. Dies steht immer auf unserer Sommerurlaubsliste, weil es sich immer noch anfühlt, als wären wir in einer ganz neuen Welt, ohne die Stadt zu verlassen. Wir lieben es dort.

Lama-Spaziergang

Wir haben das in der Woche nach Schulschluss gemacht und es war bei weitem das Aufregendste, was wir ausprobieren konnten. Wir wurden nicht enttäuscht.

Ich habe den Beitrag eines Freundes über einen Besuch gesehen Aspen Ridge Lamas und ich war sofort fasziniert und buchte einen Spaziergang. Es liegt etwa zwei Stunden von Saskatoon entfernt. Unsere Liebe zu Bauernhöfen haben wir bei diesem Besuch entdeckt. Der Spaziergang war unglaublich und wir haben Pläne, ihn wieder zu besuchen! Mein Sohn ist alleine gelaufen und hatte so viel Spaß mit ihr. Unterwegs haben wir andere Tiere besucht und auf dem Spaziergang viel über Lamas gelernt. Dies war eines meiner Lieblingsabenteuer in diesem Sommer.

Wanuskewin Heritage Park

Wanuskewin liegt etwas außerhalb von Saskatoon und ist der perfekte Tagesausflug. Wir haben Anfang des Sommers eine Mitgliedschaft für das Jahr gekauft, weil es uns so gut gefallen hat.

Es ist von allem etwas dabei. Bison, Wanderungen, ein toller Park für die Kinder, kulturelle Führungen und Tanzaufführungen. Mein Sohn liebt die Tanzaufführungen. Sie sind nicht nur fantastisch anzusehen, sondern die Darsteller nehmen sich auch immer Zeit, mit dem Publikum zu sprechen und lassen es manchmal teilhaben. Er hat jeden Tanz geliebt, den wir gesehen haben. Wir versuchen, unsere Besuche so zu planen, dass wir die Aufführung sehen können, bevor wir sie erkunden.

Eisenbahnbrücke

Ein weiterer Aufenthaltsort in Saskatoon, den wir ausgewählt haben, ist ein Spaziergang über die Eisenbahnbrücke. Wir verbringen Zeit damit, das Wasser und die Felsen auf beiden Seiten der Brücke zu entdecken. Ich stelle sicher, dass wir ein Picknick-Mittagessen mitbringen, damit wir einen Tag daraus machen können.

Es ist eine weitere Saskatoon-Reise, die uns das Gefühl gibt, in unserer ganz eigenen neuen Welt zu sein. Wir können neue Wege ausprobieren, unsere Zehen ins Wasser stecken, den Zügen zusehen, wie sie über die Brücke fahren, auf Bäume klettern und vieles mehr. Wir fühlen uns wie auf einem Abenteuer, während wir neue Orte in der Stadt entdecken. Jede Reise dorthin führt uns an einen anderen und neuen Ort. Wir lieben unsere Stadt der Brücken und wir lieben es, alles zu entdecken, was die Brücken umgibt.

Beerenpflücken auf Rhodos Himbeeren

Etwas außerhalb von Saskatoon, abseits der Valley Road, liegt Rhodes' Himbeeren und schwarze Johannisbeeren. Sie können besuchen, um Beeren zu pflücken, wenn sie in der Saison sind. Wir machten zwei verschiedene Ausflüge, um Saskatoons und dann Himbeeren zu pflücken.

Mein Fünfjähriger liebt es, sie zu pflücken und versucht immer, es zu einem Wettbewerb zu machen, wer die meisten Beeren pflücken kann. Normalerweise gewinne ich, weil er darauf besteht, dass er sie ausprobieren muss, während wir gehen. Wir können Stunden damit verbringen, Beeren zu pflücken, und wir beenden den Tag normalerweise mit einem Eis aus dem Laden (normalerweise mit frischen Beeren zubereitet!).

Besuche in Kleinstädten

Kleine Städte sind das Herz von Saskatchewan. Obwohl ich in Saskatoon lebe, bin ich in einer dieser kleinen Städte aufgewachsen. Das bedeutet, dass ein Teil meiner Sommerferien IMMER einen Besuch in meiner Heimatstadt beinhalten wird.

Wir machten ein paar Ausflüge in meine Heimatstadt, planten aber eine große Reise, um an einer Autoausstellung teilzunehmen. Es war eine großartige Veranstaltung, die vom Plenty Hotel veranstaltet wurde. Sie hatten ein Pfannkuchenfrühstück, eine Autoshow, eine Hüpfburg und eine Fahrradparade. Mein Sohn hat an der Fahrradparade teilgenommen und war so stolz darauf, dabei zu sein (obwohl er mit den Stützrädern langsam war). Besuche in meiner Heimatstadt geben uns Zeit, langsamer zu werden – etwas, das auf viele kleinere Städte in Saskatchewan zuzutreffen scheint.

Champetre County

Wenn Sie nach einem Ort suchen, an dem Sie einen Teil Ihrer Sommerferienzeit verbringen können, sind Sie in Champetre County genau richtig. Sie können einen Tagesausflug machen oder sich nach den Hütten erkundigen und dort einen tatsächlichen Aufenthalt verbringen.

Was gibt es hier nicht zu lieben? Es ist etwa eine Stunde von Saskatoon entfernt und einen Besuch wert. Sie haben Farmtiere zu besuchen, ein Corral-Labyrinth, in dem man sich verirren kann, einen Saloon, in dem man essen kann, und einen Gemischtwarenladen. Mein Sohn verliebte sich in die Tiere und hätte den ganzen Tag nur in dieser Gegend verbringen können. Ihn dazu zu bringen, zu gehen, beinhaltete Bestechungsgelder für Eiscreme.

12-40 und darüber hinaus Tour

Dies ist eine Tour, die jeden Sommer stattfindet. Es ist selbstgesteuert. Sie haben Schilder, denen Sie folgen müssen, und eine Online-Karte, um verschiedene Geschäfte und Kunstgalerien entlang der Highways 12 und 40 zu besuchen. Sie befinden sich in und um Blaine Lake.

Ich habe die Tour mit meiner Schwester und meinem Sohn gemacht. Wir hatten eine tolle Zeit. Wir müssen auf Straßen fahren, die wir normalerweise nicht besuchen. Wir hielten für ein Picknick-Mittagessen an. Wir haben neue Leute kennengelernt und alles gesehen, von Fotografien über Holzarbeiten bis hin zu einer Schmiede. Jeder Ort, den wir besuchten, hatte etwas anderes zu bieten und es war so eine tolle Zeit, sie alle zu besuchen. Jeder von uns hatte seine Favoriten und wir planen bereits eine weitere Tour im nächsten Jahr.

Petrofka-Obstgarten

Wir haben diese Reise diesen Sommer ein paar Mal gemacht. Es ist etwa 45 Minuten von Saskatoon entfernt und es ist der beste Roadtrip. Der Petrofka-Obstgarten ist ein erstaunlicher Ort für einen Besuch.

Petrofka Orchard hat alles, was Sie für einen Sommerurlaubstag mit der Familie brauchen. Sie haben fantastische Wanderwege, die Sie zu einem wunderschönen Ort am Fluss führen. Sie haben auch ein Restaurant und einen Laden zu besuchen. Das Essen ist unglaublich! Wir haben alles geliebt. Das Beste ist, dass die Gegend auch hundefreundlich ist, sodass Sie Ihren eigenen Hund für einen Spaziergang mitbringen oder die Hunde dort besuchen können. Man kann mit Sicherheit sagen, dass die Welpen das Lieblingsteil meines Sohnes sind.

Der Saskatoon-Rand

Ein Sommerurlaub ist ohne einen Besuch des Saskatoon Fringe nicht komplett. Bevor mein Sohn geboren wurde, war ich jedes Jahr dort und habe versucht, alle Shows zu sehen. Natürlich ist es mit einem kleinen Kind viel schwieriger, aber jetzt kann ich auch den tollen Kinderbereich erkunden.

Er liebte die Fransen. Von den Straßenkünstlern bis zum Kinderbereich ist mein Sohn jetzt ein Fringe-Liebhaber, genau wie ich. Wir können es kaum erwarten zu sehen, wie viel besser es nächstes Jahr wird, wenn die Pandemie hoffentlich hinter uns liegt. Wir verbrachten die meiste Zeit damit, Puppen zu bauen, und dann durfte ich ihm dabei zusehen, wie er mit meinem Freund ein Puppenspiel aufführte. Er liebte es so sehr. Wie immer ließen wir unseren Tag mit einem Eis ausklingen. Wir haben die Theaterstücke dieses Jahr nicht gemacht, planen aber nächstes Jahr.

Die Battlefords

Unser nächster Halt war ein lustiger. Wir sind zu den Battlefords gefahren und haben dort etwas erkundet. Ich habe versucht, bei einem Besuch so viel wie möglich unterzubringen, aber wir könnten viel mehr Zeit damit verbringen, die Gegend zu erkunden.

Zum Mittagessen hielten wir auf Finlayson Island an. Es war ein wunderschöner Ort, um anzuhalten, und wir genossen die Landschaft und die Wanderwege. Es war sengend, also ging unser nächster Halt im Western Development Museum in die Vergangenheit. Wir haben innen und außen erkundet. Wir durften sogar mit dem Feuerwehrauto mitfahren!

Martins Lake Regionalpark

Sie können keinen Sommerurlaub in Saskatchewan haben, ohne einen Campingausflug hinzuzufügen.

Wir machten mit den Großeltern, meiner Schwester und unserer Familie einen Campingausflug zum Martins Lake. Wir blieben eine Woche und wählten die windigste Woche in Saskatchewan. Der Sommer war jeden zweiten Tag heiß, außer an unserem Campingausflug. Wir fanden noch Zeit zum Kanufahren, Schwimmen, Essen, Sandburgen bauen und Spielen.

Nutrien Playland im Kinsmen Park

Wir könnten unseren Sommer nicht ohne einen weiteren Besuch im Nutrien Playland im Kinsmen Park beenden.

Wir haben eine Fahrt mit dem Zug gemacht. Wir haben uns unser Lieblingstier ausgesucht, um auf dem Karussell zu fahren. Wir sind mit dem Riesenrad über Saskatoon geflogen. Es war die perfekte Aktivität, um unseren Sommer zu beenden.

Was haben wir in unseren Sommerferien gemacht? Alles. Ich kann den Tag kaum erwarten, an dem wir zu anderen Orten in Kanada und darüber hinaus reisen, aber im Moment werden wir glücklich sein, Abenteuer in unserem eigenen Land der lebendigen Lüfte zu genießen.