Japans Snow Monsters Delight Skiiers in Zao Onsen

Drei Stunden von Tokio entfernt, in Zao Onsen, einem erstklassigen traditionellen Ski- und Snowboard-Resort in der Präfektur Yamagata, gibt es ein wunderschönes Winterphänomen. Dutzende von Aomori-Tannen verbringen jeden Winter mit nassem Schnee und Eis bedeckt, fast fest in sehr eigenartigen Formen eingefroren.

Japans Schneemonster Juhyo leuchtete auf

Die japanischen Schneemonster Juhyo leuchteten auf. Quelle: Tobu Eisenbahn

Die sogenannten Schneemonster, oder Juhyo, sind von großen Bergen und 1,900-Jahren ehrwürdiger Thermalquellen umgeben.


Die Schneemonster sorgen für eine atemberaubende Winterlandschaft, besonders kombiniert mit der weiten Panoramalandschaft. Der Juhyo ist von morgens bis spät abends zu sehen, wenn Sie die Zao-Seilbahn besteigen, die am Fuße des Berges beginnt. Bis März werden die Besucher am Wochenende auf die "Juhyo Corridor of Fantasy" -Tour gefahren, bei der die Juhyo die ganze Nacht beleuchtet und von einem Schneemobil aus sichtbar sind.

Japans Schneemonster - Zao Ropeway, Quelle: Tobu Railway

Zao Seilbahn, Quelle: Tobu Railway

Zao Onsen gehört zu den ältesten Skigebieten Japans und ist ein Highlight für Besucher, die kein Board auf die Beine stellen wollen. Sie können auch die schönen heißen Quellen, die spektakuläre Landschaft und die herrliche Lodge Scole genießen.

Japans Schneemonster - Zao Onsen Großes Freiluftbad - Quelle Tobu Railway

Zao Onsen Großes Freiluftbad - Quelle Tobu Railway

Hier sind noch ein paar Artikel, von denen wir denken, dass Sie sie mögen!

Obwohl wir unser Bestes geben, um Sie mit genauen Informationen zu versorgen, können sich alle Eventdetails ändern. Bitte kontaktieren Sie die Einrichtung, um Enttäuschungen zu vermeiden.

Melden Sie sich für E-Mail-Updates an