Zusätzlich zu einigen leckeren Weinen probieren Liquidität Weine In diesem Sommer können Sie Bilder aus dem Internet genießen National Geographic Foto Arche, Eine überzeugende Serie von fotografischen Porträts, die die Schönheit der verschiedenen Arten der Erde einfangen und die Wände des Verkostungsraums dieses beliebten Weinguts schmücken.

Der lichtdurchflutete Verkostungsraum bei Liquidity bietet die perfekte Leinwand, um die überzeugenden Porträts der Photo Ark zu zeigen. Die von der National Geographic Society organisierte Ausstellung des Weinguts zeigt mehr als 50 dieser inspirierenden Fotografien und bietet Besuchern jeden Alters die Möglichkeit, sich über das Projekt, seine Mission und seine Umweltschutzbemühungen zu informieren.

Bildnachweis: Joel Sartore / National Geographic Photo Ark

Bildnachweis: Joel Sartore / National Geographic Photo Ark

Ähnlich wie die biblische Arche alle Arten der Erde angehäuft hat, ist die Foto-Arche ein Projekt, das sich der Dokumentation aller Arten in den Zoos und anderen Naturschutzgebieten der Welt widmet und die Menschen dazu inspiriert, diese Tiere nicht nur zu pflegen, sondern auch für zukünftige Generationen zu schützen . Als faszinierendes Projekt möchte die National Geographic Photo Ark so viele Arten wie möglich fotografieren, bevor es zu spät ist. Dieses Projekt erstellt eine Archivaufzeichnung für kommende Generationen und ist gleichzeitig eine Plattform für die weltweite Erhaltung.


Die National Geographic Photo Ark wird auf mehreren Plattformen präsentiert, darunter eine Wanderausstellung, die am 23. Juni 2018 bei Liquidity Wines in Okanagan Falls, BC, eröffnet wird. Mit Sartores faszinierenden Bildern wird die Ausstellung bis zum 3. September 2018 gezeigt.

Bildnachweis: Joel Sartore / National Geographic Photo Ark

Bildnachweis: Joel Sartore / National Geographic Photo Ark

Die Ausstellung umfasst Porträts von Tieren wie Vögeln, Fischen, Säugetieren, Reptilien, Amphibien und Wirbellosen. In dem bislang größten Einzelarchiv von Fotografien der Biodiversität in Studioqualität bewegt sich die National Geographic Photo Ark weiter in Richtung ihres Ziels, diese 12,000 Arten in Gefangenschaft zu dokumentieren, auch dank Sartores dauerhaften Beziehungen zu vielen Zoos und der Welt Aquarien. Diese ikonischen Porträts haben die Fantasie von Menschen auf der ganzen Welt erweckt und wurden sogar auf das Empire State Building und den Petersdom in Rom projiziert.

Fans von National Geographic Photo Ark sind auch eingeladen, sich mit #SaveTogether an der Unterhaltung in den sozialen Medien zu beteiligen und mehr darüber zu erfahren, wie sie sich an dem Projekt beteiligen können Natgeophotoark.org.