fbpx

Keine Ski erforderlich: Mont-Tremblant im Herbst

Wir haben das perfekte Wochenende für einen Besuch in Mont Tremblant ausgewählt. Rot- und Gelbtöne begannen gerade, in die Baumkronen zu schauen, und die Temperatur ließ eher an Flip-Flops als an Hockey denken.

Wir kamen am späten Morgen in Tremblant an und das Fußgängerdorf war bereits voller Leben. Auf dieser Reise hatte ich geschworen, meine Höhenangst nicht daran zu hindern, irgendwelche Aktivitäten zu genießen. Skyline Rennrodel Mont Tremblant schien ein ausgezeichneter Ort zu sein, um anzufangen.

Um Skyline Luge zu erreichen, fuhren wir mit einer Gondel auf halber Höhe des Mont Tremblant. Die Aktivität bestand darin, einen angepassten Gokart auf einer Strecke den Berg hinunter zu fahren. Sie könnten die Geschwindigkeit steuern und mit einer Handbremse anhalten. Für unseren Sohn David war Geschwindigkeit natürlich der springende Punkt der Übung. Meine Frau Sandy und ich fuhren die meiste Zeit auf der Straße von Oma und Opa. Ich wusste nicht, dass Sandy in letzter Minute an mir vorbeiging, um den Sieg zu erringen.

Mont Tremblant - Skyline Rennrodeln - Foto Stephen Johnson

Mont Tremblant - Skyline Rennrodeln - Foto Stephen Johnson

Zurück im Dorf kauften wir eine Aktivitätskarte Dadurch konnten wir drei Aktivitäten zu einem reduzierten Preis auswählen. Nachdem ich einen Berg runtergeschleudert hatte, entschied ich mich für Minigolf als erstes. Wir hatten eine tolle Zeit, die Partitur nicht im Auge zu behalten.

Wir verbrachten den Rest des Nachmittags damit, durch das Dorf zu schlendern und das Wetter und die Atmosphäre zu genießen. Das Dorf ist nur für Fußgänger zugänglich und bietet eine entspannte Atmosphäre, die von drehenden Motoren nicht beeinträchtigt wird.

Obwohl wir uns in einem kühlen Zustand befanden, war unsere Abenteuerkarte für diesen Tag nicht gefüllt. Ich sah, dass es eine beleuchtete Multimedia-Show gab, Tonga Lumina, das fand bei Einbruch der Dunkelheit statt. Wir hatten eine ähnliche Show in den Eastern Townships aufgenommen, Foresta Lumina, früher im Sommer und liebte es.

Das Tonga Lumina-Erlebnis begann mit dem Moment, als wir die Linie betraten, und wir bekamen eine Halskette mit einem großen, steinartigen Herzstück. Das Herzstück würde in verschiedenen Farben aufleuchten und mir das Gefühl geben, eine Figur aus einem Science-Fiction-Film zu sein.

Mont Tremblant - Tonga Lumina - Fotokredit Tremblant Resort Association

Mont Tremblant - Tonga Lumina - Fotokredit Tremblant Resort Association

Wir fuhren mit einer beleuchteten Gondel zum Ausgangspunkt von Tonga Lumina und benutzten die Kette als Taschenlampe. Der Waldweg verwandelte sich in eine Reihe von Lichtern, Geräuschen und Spezialeffekten. Das Ergebnis war nicht überwältigend wie in einem Nachtclub in Las Vegas, sondern eher wie in einer meditativen Lichtshow. Einer der Höhepunkte des einstündigen Weges war ein Bereich, in dem sich Tausende von grünen Glühwürmchen um uns herum anfühlten. An einer anderen Station legten wir unsere Halskette in einen Schlitz, dann begann die Trommelmusik zu spielen und Videoprojektionen wurden angezeigt.

Am nächsten Morgen hatte Sandy Geburtstag, also wollten wir mit etwas Großem feiern. Wir hätten nicht größer werden können, als daran teilzunehmen ZipTrek, Heimat von fünf Zip-Lines, darunter die längste in Quebec.

Ich hätte vielleicht zugestimmt, meine Höhenangst an der Tür zu überprüfen, aber die längste Zipline in Quebec ist, an der ich die Linie gezogen habe. Stattdessen wurde ich offizieller Fotograf für David und Sandy. Sobald sie fertig waren, nahmen wir die Panoramagondelbahn zum Gipfel des Mont Tremblant.

Mont Tremblant Farben des Herbstes - Foto Stephen Johnson

Farben des Herbstes in Mont Tremblant - Foto Stephen Johnson

Wir machten einen kurzen Spaziergang zur ersten Zipline-Plattform. Als ich über den Wald blickte, fragte ich mich, ob Sandy nachdenklich war. Als sie tapfer die Plattform hinaufstieg und einen Freudenschrei ausstieß, war es offensichtlich, dass es keine zweiten Gedanken gab. David näherte sich der Zip Line wie ein cooler Profi, trat ruhig von der Plattform und war wie ein Schuss weg.

Während das alles lief, machte ich Fotos, als hätten die Paparazzi Meghan und Harry gerade gesehen. Ich hatte auch meinen Teil des Abenteuers. Ein Mitarbeiter von Ziptrek hatte mir freundlicherweise angeboten, mich über 4 × 4 zur zweiten Postleitzahl zu bringen. Das Fahren mit einem UTV gehört nicht zu meinem Alltag in der Stadt. Es war also eine tolle Zeit, den Trail entlang zu rasen.

Mont Tremblant - Nicht dein gewöhnlicher urbaner 4x4 - Foto Stephen Johnson

Mont Tremblant - Nicht dein gewöhnlicher urbaner 4 × 4 - Foto Stephen Johnson

Wir kamen an, kurz bevor David und Sandy die zweite Zipline nehmen wollten. Es hatte leicht geregnet und der ganze Berg war von Nebel eingehüllt. Als David losfuhr, sah es so aus, als würde er direkt in das Herz einer Wolke springen.

Mont Tremblant - Zipline in den Nebel - Foto Stephen Johnson

Zipline in den Nebel - Foto Stephen Johnson

Es war bald Zeit, mit der Gondel ins Basislager zurückzukehren. Ich traf mich mit David und Sandy, als sie ihren letzten Lauf beendet hatten. Beide beschrieben die gesamte Erfahrung als großartig und als den besten Zipline-Kurs, den sie jemals gemacht hatten. Für die letzte Zipline hatte David beschlossen, auf den Kopf zu stellen. Wir hatten eine GoPro für David gemietet, also hatte er sein gesamtes Abenteuer auf Video aufgezeichnet. Sandy fand, dass die Erfahrung mit der Seilrutsche der perfekte Weg war, um ihren Geburtstag zu feiern.

Wo zu bleiben:

Wir waren im Homewood Suites Mont Tremblant. Das Hotel liegt direkt in der Fußgängerzone, es war ein Vergnügen, aufzuwachen, das kostenlose Frühstück zu genießen und durch unsere Haustür ins Dorf zu gehen. Bei Tremblant haben wir nicht die ganze Zeit über an unser Auto gedacht und sind nicht in dieses gestiegen. Es bedeutete auch, dass wir zwischen den Aktivitäten eine leichte Mittagspause in unserem Hotelzimmer machen konnten. Ein weiterer Bonus war, dass das Zimmer mit einer voll ausgestatteten Küche und einem Kühlschrank ausgestattet war, sodass die Zubereitung von Mahlzeiten möglich war. Wir wünschten, wir hätten unsere Badeanzüge mitgebracht, da der Außenpool und der Whirlpool super aussahen.

Wo sollen wir essen:

Es gibt keinen Mangel an Restaurants im Mont Tremblant. Eines Tages haben wir es zum Mittagessen versucht Mikrobrasserie Le Diable (The Devil microbrewery) Wir bestellten den Burger de la Diable und natürlich konnte ich nicht widerstehen, etwas vom Bier des Teufels zu probieren. Ich bin froh zu sagen, dass wir alle unsere Mahlzeiten genossen und hoffentlich mit unseren Seelen abgereist sind.

Yaoooo Pizza Pub - Ich bin mir ehrlich, ich war mir nicht sicher, was ich von einem Ort namens Yaoooo erwarten sollte, aber wir bekamen leckeres Essen. Das Restaurant bot eine der besten Musik-Playlists, die ich je gehört habe. Ich habe es geliebt, Musik von Gruppen wie The Band, Van Morrison, The Clash und Fleetwood Mac zu hören (ja, ich bin alt).

Erfahren Sie mehr über alle Aktivitäten und Veranstaltungen im Mont Tremblant unter www.tremblant.ca.

Der Autor und seine Familie waren Gäste der Mont Tremblant Resort Association. Sie haben diesen Artikel jedoch nicht rezensiert oder bearbeitet und alle Ansichten sind seine eigenen.

Hier sind noch ein paar Artikel, von denen wir denken, dass Sie sie mögen!

Obwohl wir unser Bestes geben, um Sie mit genauen Informationen zu versorgen, können sich alle Eventdetails ändern. Bitte kontaktieren Sie die Einrichtung, um Enttäuschungen zu vermeiden.

Melden Sie sich für E-Mail-Updates an

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet *

Aufgrund von COVID-19 ist Reisen nicht mehr das, was es früher war. Es ist ratsam, die Anforderungen an die physische Distanzierung einzuhalten, häufiges Händewaschen sicherzustellen und im Innenbereich eine Maske zu tragen, wenn die Einhaltung von Abständen nicht möglich ist. Sehen www.travel.gc.ca/travelling/advisories für weitere Informationen kontaktieren.