Scary Heights und Spuk Seiten im Banff National Park

Mit freundlicher Genehmigung von Banff Lake Louise Tourismus / Paul Zizka

Mit freundlicher Genehmigung von Banff Lake Louise Tourismus / Paul Zizka

Mein Mann starrte mich so an, wie man eine gefährliche und instabile Person sehen könnte.

Alles was ich gesagt hatte war "Ich hoffe, dass unser Urlaub entspannend ist."

Ich erhielt den Blick von der anderen Seite unseres Schlafzimmers, in dem Haufen von Kleidung, Büchern und Spielsachen lagen, die ich wahrscheinlich packen würde, und ein paar halb volle Koffer. Es war ein Blick, der sagte: "Ich weiß nicht, wie ich auf den wahnwitzigen Unsinn reagieren soll, den du spuckst, aber ich denke, die falsche Antwort könnte schlimme Folgen haben."

"Nun, unser Leben zuhause ist nicht sehr entspannend und zu Hause haben wir all unsere Sachen, also ..."

Außerdem gingen wir mit meinen Eltern. Also nicht die entspannendste Gruppe von Variablen.

Meine Eltern hatten uns vier eingeladen, vier Tage lang in einer Zwei-Zimmer-Wohnung in Banff zu wohnen. Als frei zu sehen ist mein Lieblingspreis, es ist nicht so, als würde ich nein sagen.

Das letzte Mal, dass ich in Banff war, war vor neun Jahren für unseren "Mini-Mond" (die Post-Hochzeitsreise, die wir gemacht haben, während wir für die großen Flitterwochen gespart haben.) Damals konzentrierten sich meine Sorgen auf ganz andere Dinge. Ich erinnerte mich an Banff als eine Party-Stadt, und ich hatte wirklich keine Ahnung, ob es ein kinderfreundlicher Ort war. Zum Glück ist es so.

Wir waren in der Lage, eine Reiseroute zu erstellen, um die Kinder interessiert und beschäftigt zu halten und - das ist der Schlüssel - nicht die Erwachsenen völlig zu entfremden. Eine Reise für drei Generationen ist eine Freude zu sehen!

Banff-Oma-Kinder

Natural Beauty

Die Nationalparks sind zu Recht für ihre Schönheit bekannt. Banff wurde als touristischer Ort gegründet und hat im Laufe der Jahre die touristische Erfahrung zu einer Kunst verfeinert. Ich glaube nicht, dass du eine schlimme Zeit haben könntest, wenn du es versucht hast. Es macht Sinn, dass die meisten Aktivitäten im Banff National Park von der natürlichen Schönheit des Ortes profitieren.

Die Outdoor-Aktivitäten, die wir liebten, waren die Gondel, die Fahrt auf dem Lake Minnewanka und Entspannung nach einem anstrengenden Tag in den heißen Quellen. Die Sulphur Mountain Gondel und die Upper Hotsprings liegen direkt nebeneinander und es ist ein bisschen eine Fahrt von der Stadt entfernt (über 15-20 Minuten), also wenn Sie beide planen, würden Sie gut tun, um sie zu tun nacheinander.

Mit freundlicher Genehmigung von Banff Lake Louise Tourismus

Mit freundlicher Genehmigung von Banff Lake Louise Tourismus

 

Trotz der Zusicherung durch den Operator "Es ist nicht so schlimm" und inmitten vieler spöttischer und gackernder Geräusche von meiner Familie, knickte ich aus der Gondelfahrt. Ich habe gehört, dass es dort oben wunderschön war und die Jungs hatten Spaß, oben herumzulaufen und "das Murmeltier zu sehen".

Der Starbucks am Gondel-Endbahnhof, wo ich den Nachmittag verbrachte, stellt sich als der höchste Starbucks in Kanada dar, und meinerseits ist das hoch genug!

Nach all dem Wandern / Latte trinken waren wir bereit für die heißen Quellen. Ich bin normalerweise nicht für die menschliche Suppe von Whirlpools, aber es fühlt sich an, als wären sie auf Desinfektion in den oberen heißen Quellen, und die majestätische alpine Einstellung und die klare Bergluft ist ziemlich unwiderstehlich. Wenn Sie Ihre Handtücher nicht in die Springs schmuggeln möchten, mieten Sie sie dort, genauso wie vergessene Badeanzüge (ähem).

Banff-Judah-am-Helm

Die Seekreuzfahrt war definitiv einer unserer Höhepunkte. Wir hatten das Vergnügen, auf einer der ersten Reisen der Saison unter der fähigen Führung von Kapitän Paul zu sein. Die Atmosphäre vom Personal war lustig wie der erste Tag im Sommerlager. Sie lassen sogar unseren Sohn das Steuer übernehmen, ein Nervenkitzel, von dem wir seither erfahren haben!

Gespenstische Tritte

Das kristallblaue Wasser des Lake Minnewanka erschreckt jemanden, der an Seen mit glazialem Bergwasser nicht gewöhnt ist, und auch hier war die Kulisse atemberaubend. Der Reiseleiter war voll von interessanten Fakten über die geologische und soziale Geschichte der Gegend, einschließlich der Tatsache, wie die Stadt Minnewanka Landing durch die Schaffung eines Staudamms überflutet wurde. Es ist ein bisschen gruselig zu denken, dass Sie über die Wassergräber der Gebäude fahren, die einst die Stadt bildeten. Schroffe Schornsteine ​​und Fundamente, die still unter Wasser standen, ließen mich Gänsehaut entstehen.

Unser Ältester wird bestimmt ein Horrorgenie-Liebhaber sein (zu viele Horrorfilme, als ich schwanger war!), Also ist diese Art von Ding auf seiner Gasse. In dem Bemühen, sein Interesse geweckt zu halten, suchten wir nach anderen leicht gespenstischen Abenteuern. Eine Wanderung durch die Geisterstadt Bankhead passt gut zur Rechnung.

Banff-Bankkopf

Die Stadt Bankhead, ehemaliges Kohlebergbauzentrum, wurde zerstört und aufgegeben, als die Mine geschlossen wurde. Es ist ein einfacher Spaziergang durch die Skelettreste der Stadt; perfekt um Geistergeschichten zu erfinden!

Es gibt nichts Gruseligeres als eine Höhle, und ein Besuch der Höhle und des Beckens war eine großartige Gelegenheit, um sicher für junge Kinder und alte Leute auszuspionieren. Der Tag, den wir besuchten, war alles andere als überfüllt, und wir saßen schweigend eine Weile allein in der Höhle und genossen die Ruhe, bevor wir uns in das angeschlossene Interpretationszentrum mit seinen interaktiven Exponaten wagten.

Banff-Spuk-Ballsaal

Die gotische Umgebung des angeblich heimgesuchten Banff Springs Hotels eignet sich auch gut für Geistergeschichten. Ein herzlicher Concierge versammelte uns mit Geschichten über das fehlende Zimmer im achten Stock, den Portier, der immer wieder zur Arbeit kam, obwohl er vor 30 Jahren gestorben war, und der Geist der Braut, die immer noch im Großen Ballsaal tanzt "Ist das in Ordnung?", Schaut.

Zum Glück war alles in Ordnung - ich erwähnte die sechs Leute in zwei Schlafzimmern, nicht wahr? Albträume sind etwas, von dem ich nicht sicher bin, dass wir damit umgehen könnten!

Also, während ich das Wort "Entspannung" nicht verwenden würde, wenn ich unseren Urlaub beschreibe, war es sicherlich eine tolle Zeit.

Wenn das ein Hinweis ist, versuchte mein Zweijähriger neulich den Riegel an der Haustür zu öffnen. Als ich fragte, wo er dachte, dass er gehen würde, warf er mir einen Blick zu, der sich seltsam vertraut anfühlte ... der alte "Ich rede mit einem Wahnsinnigen?", Muss er von seinem Vater gelernt haben. Seine Antwort war heftig:

"Banff!"

Der Autor bedankt sich bei Banff Lake Louise Tourism für die Berücksichtigung der Medien.

Obwohl wir unser Bestes geben, um Sie mit genauen Informationen zu versorgen, können sich alle Eventdetails ändern. Bitte kontaktieren Sie die Einrichtung, um Enttäuschungen zu vermeiden.

Melden Sie sich für E-Mail-Updates an
One Response
  1. 23. Juni 2014

Aufgrund von COVID-19 ist Reisen nicht mehr das, was es früher war. Es ist ratsam, die Anforderungen an die physische Distanzierung einzuhalten, häufiges Händewaschen sicherzustellen und im Innenbereich eine Maske zu tragen, wenn die Einhaltung von Abständen nicht möglich ist. Sehen www.travel.gc.ca/travelling/advisories für weitere Informationen kontaktieren.