fbpx

Sandstrände, Wildbeobachtung und Abenteuer im Norden im Lesser Slave Lake Provincial Park in Alberta

Als ein VogelliebhaberIch hatte legendäre Geschichten über Vogelbeobachtungen bei Alberta gehört Kleiner Sklavensee-Provinzpark (LSLPP). Als Reiseschriftsteller hatte ich mir von der Pandemie die Flügel abschneiden lassen, und es schien, als wäre dies das Jahr, um Reiseträume abzuwischen, die ich zugunsten von Langstreckenreisen beiseite gelegt und einen regionalen Roadtrip geplant hatte.

Eine dreistündige Fahrt nordwestlich von Edmonton liegt der zweitgrößte See innerhalb der Grenzen von Alberta (der Wood Buffalo National Park hat den größten). Dieser 107 km lange, sonnenbrillenförmige Wasserkörper, der von borealen Wäldern umgeben ist, zwang mich, meine Meinung zu überdenken, dass Alberta nur wenige Seen hat. Alexander Mackenzie benannte den See mit dem Cree-Wort für Fremde - sklavisch - und weniger wurde hinzugefügt, um ihn vom größeren See weiter nördlich zu unterscheiden.

Der Kleine Sklavensee bietet Sandstrände und Abenteuer im Norden. Foto Carol Patterson

Der Kleine Sklavensee bietet Sandstrände und Abenteuer im Norden. Foto Carol Patterson

Als ich am Wasser stand, konnte ich nicht über den Kleinen Sklavensee sehen. Zu meinen Füßen lagen lange Sandstrände, Treibholz stapelte sich hochschweinig. Zwei unerschrockene Schwimmer saßen in Handtüchern in der Nähe, und ein Hund stieg mit seinen Besitzern in ein Kajak, um ein gemütliches Paddel zu holen. Ein Fischer, der in einem Motorboot treibt, wirft seine Leine in die beeindruckende Population von Zander und Hecht des Sees.

Seetaucher riefen über das Wasser und patrouillierten nach Vögeln, die in ihr Territorium eindrangen. Aber nur wenige Vögel werden es tun. 1993 entdeckten drei Vogelbeobachter in den Wäldern an der Ostseite des Sees eine große Anzahl von Trällern - bunte Singvögel. Sie erkannten, dass winzige Vögel auf ihrer Wanderung nach Norden zu borealen Nistplätzen den See nicht überqueren würden.

Der seltene und geheimnisvolle Connecticut Warbler im Lesser Slave Lake Provincial Park. Foto Carol Patterson

Der seltene und geheimnisvolle Connecticut Warbler. Foto Carol Patterson

Ein kurzes Stück östlich des Sees liegt der Marten Mountain, eine weitere Barriere für die Vögel. Das Ergebnis ist ein natürlicher Trichter, der Dutzende Vogelarten durch LSLPP leitet. Dieser wird als „Point Pelee Effect“ bezeichnet und ähnelt der Konzentration von Vögeln, die sich vor und nach dem Überqueren des Lake Eerie sammeln.

1994 wurde eine gemeinnützige Gesellschaft gegründet, das Lesser Slave Lake Bird Observatory. Jetzt fangen Forscher jeden Frühling und Herbst Vögel in Nebelnetzen (eine sanfte und kurze Erfassung, die Vögel nicht verletzt), um die Anzahl und Art zu erfassen und eine zu erstellen Momentaufnahme der Vogelpopulationen.

Für Menschen, die nicht im Wald wandern möchten, können sie das Boreal Center for Bird Conservation mit über 6,000 ft2 Ausstellungsfläche, interpretativem Programm, Naturpfaden und Forschungseinrichtungen besuchen. Es ist das weltweit einzige Bildungs- und Forschungszentrum, das strategisch günstig gelegen ist, um boreale Vögel dort zu untersuchen, wo sie brüten.

Das boreale Zentrum für Vogelschutz verfügt über Exponate, Wanderwege und Forschungseinrichtungen im Lesser Slave Lake Provincial Park. Foto Carol Patterson

Das boreale Zentrum für Vogelschutz verfügt über Exponate, Wanderwege und Forschungseinrichtungen. Foto Carol Patterson

Pandemische Reisebeschränkungen bedeuteten, dass ich die Hauptwanderung verpasst hatte, aber ich ging zwischen den Stangen umher, die jedes Frühjahr und Herbst für Nebelnetze verwendet wurden. Der Wald hallte von den melodiösen Rufen der schönsten Vögel Kanadas wider, und ich machte langsame Fortschritte auf Wanderwegen, als ich anhielt, um zuzuhören.

Wanderwege rund um den Campingplatz Ich hörte einen Vogel neu für mich. Ich bemühte mich, den geheimen Serenaden zu sehen, als Mücken an meinen Knöcheln kauten. Frustriert nahm ich sein Lied auf und zog mich ans Lagerfeuer zurück.

Der Lesser Slave Lake Provincial Park bietet großartige Vogelbeobachtungsmöglichkeiten für Singvogelwanderungen im Frühling und Herbst. Foto Carol Patterson

Der Lesser Slave Lake Provincial Park bietet großartige Vogelbeobachtungsmöglichkeiten für Singvogelwanderungen im Frühling und Herbst. Foto Carol Patterson

Freunde wandten sich an soziale Medien, um den mysteriösen Vogel zu identifizieren, und schlugen vor, es könnte sich um einen Connecticut Warbler handeln, einen hellgrünen Vogel, der in Alberta ungewöhnlich ist. Am nächsten Morgen machte ich mich wieder auf den Weg, um den Vogel zu sehen. Ein Zaunkönig klapperte in den Bäumen, ein Baummarder huschte an einem leeren Campingplatz vorbei und die Luft trug eine Frische, die ich dem Yukon ähnelte, als ich zu der Stelle wanderte, an der ich den Vogel einen Tag zuvor gehört hatte.

Es sang immer noch mit der Begeisterung eines Schülers, der aus der Pandemie des Homeschooling entlassen wurde. Ich ignorierte die Käfer spielerisch, als Federn zwischen den Blättern in der Nähe flatterten und plötzlich der Trällerer auftauchte! Ich machte mehrere Bilder mit der Begeisterung, die ich vor COVID-19 für die Walbeobachtung reserviert hatte.

Roaming in der Nähe von zu Hause hatte sich noch nie so abenteuerlich angefühlt.

Parkwege bieten Platz, um sich im Lesser Slave Lake Provincial Park auszubreiten. Foto Carol Patterson

Parkwege bieten Platz zum Ausbreiten. Foto Carol Patterson

Verlängern Sie Ihre Reise

Für mehr Erholung und Tierbeobachtungen machen Sie Halt bei:

Cold Lake Provincial Park bietet Parkland Lebensraum mit einem tiefen (und nicht so warmen) See. Es ist beliebt bei Bootsfahrern, Fischern und Naturliebhabern. Während der Erkundung können Sie beobachten, wie Jets vom nahe gelegenen CFB Cold Lake über Ihnen fliegen.

Elk Island Nationalpark bietet die Möglichkeit, Bison zu sehen. Häufig. Der Campingplatz ist eingezäunt, aber Sie können beim Picknicken auf einen Stier stoßen oder eine Herde vor sich finden, die die Straße überquert.

Hier sind noch ein paar Artikel, von denen wir denken, dass Sie sie mögen!

Obwohl wir unser Bestes geben, um Sie mit genauen Informationen zu versorgen, können sich alle Eventdetails ändern. Bitte kontaktieren Sie die Einrichtung, um Enttäuschungen zu vermeiden.

Melden Sie sich für E-Mail-Updates an

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet

Aufgrund von COVID-19 ist Reisen nicht mehr das, was es früher war. Es ist ratsam, die Anforderungen an die physische Distanzierung einzuhalten, häufiges Händewaschen sicherzustellen und im Innenbereich eine Maske zu tragen, wenn die Einhaltung von Abständen nicht möglich ist. Sehen www.travel.gc.ca/travelling/advisories für weitere Informationen kontaktieren.