fbpx

Inside the Bubble: Im Fairmont Banff Springs sicher bleiben und spielen

Ist dies die perfekte Zeit, um das Schloss zu besuchen? Sorgfältige Protokolle und zusätzlicher Raum zum Durchstreifen machen das Fairmont Banff Springs möglicherweise zum besten Ort, um jetzt zu sein.

Das Schloss, von den nahe gelegenen Bow Falls aus gesehen - Foto Debra Smith

Haftungsausschluss: Hoffen Sie auf einen Sommerurlaub? Die Albertaner können im Rahmen der zweiten Phase der Relaunch-Strategie von Alberta überall in der Provinz reisen. Dies ist eine ausgezeichnete Gelegenheit, um aufgestaute Pandemie-Energie zu lindern, indem Sie die unglaubliche natürliche Schönheit unserer Provinz- und Nationalparks genießen. Bevor Sie jedoch irgendwohin in der Provinz reisen, besuchen Sie die Website der Regierung von Alberta unter Coronavirus-Informationen für Albertaner und die Gesundheitsdienste in Alberta Webseite. Und lassen Sie Ihre Wache nicht gegen Covid-19 fallen. Beobachten Sie auch auf dem Weg weiterhin soziale Distanzierung, waschen Sie Ihre Hände häufig und tragen Sie eine Maske, um sich und andere zu schützen.

Jeder, überall, sicher bleiben

In diesem Jahr wurden so viele Veranstaltungen ausgesetzt, dass ich meinen Geburtstag im Fairmont Banff Springs war sehr verlockend. Das heißt nicht, dass ich keine Reservierungen für meine Reservierung hatte. Die Angst vor dem Coronavirus scheint heutzutage über jeder Reiseentscheidung zu schweben, sei es ein Ausflug in die Berge oder ein Ausflug zum Lebensmittelgeschäft. Die Stadt Banff Die Website meldete am Tag unserer Ankunft null Fälle und vier wiederhergestellte Fälle, daher fühlte ich mich beruhigt. Es half auch, dass ich eine eingehende Diskussion mit David Garcelon, Hotelmanager in den Banff Springs und dem Verantwortlichen für die Umsetzung der internationalen Standards des Accor, geführt hatte ALLE bleiben gut (Untersuchungen für Schulen) Programm zusammenarbeiten.

Sprudelnde und Geburtstagstorte können beim Zimmerservice angefordert werden - Foto Debra Smith

„Wir schützen unsere kleine Blase hier sehr, deshalb waren wir sehr vorsichtig, als wir uns öffneten. Wir wollen alle beschützen “, sagte er mir. Darunter sind über 500 Mitarbeiter, die vor Ort wohnen. Jeder, der das Hotel betritt, Gäste und Mitarbeiter, lässt sich die Temperatur messen und muss bei jedem Betreten eine Reihe von Fragen zu Covid-19-Symptomen und zu kürzlichen Reisen beantworten. Während der Woche ist das Hotel etwa zur Hälfte ausgelastet. Es wurden 350 Zimmer gebucht und die anderen 48 Stunden ruhen gelassen, bevor die Mitarbeiter zur Reinigung und Desinfektion eintreten. „Es wird Wert auf hohe Berührungspunkte gelegt“, sagt Garcelon, „also Dinge wie Thermostat, Lichtschalter, Türklinken und Dinge, an die man nicht denken würde, wie Telefone und Fernbedienung. Wir haben eine Plastikhülle darüber gelegt, damit Sie sie weiterhin verwenden können, und das wird dann jeden Tag geändert. Natürlich wird die Bettwäsche jeden Tag gewechselt. Wir versuchen wirklich, es so sicher wie möglich zu machen, sowohl für die Gäste als auch für unsere Mitarbeiter. “

Die Grenze überschreiten - oder nicht

Unsere Einführung in die Sicherheitsprotokolle begann an der einzigen Eingangstür, durch die die Gäste in die weitläufige, von Felsen gesäumte Lobby gelangen. Ein Angestellter überprüfte kurz mit einem kontaktlosen Temperaturmessgerät an unseren Handgelenken und erkundigte sich nach Symptomen und woher wir kamen. Das ist ein wichtiger Punkt, da sich viele Menschen Sorgen um internationale Besucher in Banff machen. Garcelon hatte dies insbesondere über Besucher aus den USA zu sagen. „Eines der wichtigsten Dinge, die wir tun, ist das Screening nach (ihnen). Und wir hatten eine kleine Anzahl, die markiert wurden, normalerweise aufgrund ihres Nummernschilds, und einige haben absolut legitime Gründe. Sie sind seit ungefähr einem Monat auf dem Land, und das ist in Ordnung. Aber wenn sie länger als 14 Tage nicht auf dem Land sind, werden wir sie nicht hier bleiben lassen. Wir sind einfach nicht daran interessiert, jemanden hier unter Quarantäne stellen zu lassen, selbst wenn er möchte. “

Wir fühlten uns beruhigt und bereit, das Schloss zu erkunden. Wir machten uns auf den Weg zur Rezeption, wo wir uns für Kipsu anmeldeten, den neuen Online-SMS-Service des Hotels für Zimmerservice, Restaurantreservierungen, Handtücher und allgemeine kontaktlose Wunscherfüllung. In allen öffentlichen Bereichen des Hotels sind Masken erforderlich. In jedem Zimmer befindet sich ein Wellness-Set mit Masken, Handschuhen und Händedesinfektionsmitteln.

Poolzeit

Nach einer kurzen Wartezeit kam ein Text, der uns mitteilte, dass unser Zimmer fertig war. Wir rannten nach oben und fanden eine gemütliche Suite unter der Traufe mit atemberaubendem Blick auf das Bow- und das Spray-Tal. Um das Ganze abzurunden, kühlte eine Flasche Sekt neben dem köstlichsten Schokoladenkuchen, den ich je gesehen habe. Das musste allerdings bis später warten, denn wir machten uns auf den Weg zu einer Tour durch das Willow Stream Spa, mit freundlicher Genehmigung von Paul Dixon, einem Therapeuten, der seit seiner Eröffnung vor 23 Jahren im Spa war.

Sprechen Sie über einen Raum mit Blick auf das Bow Valley - Foto Debra Smith

"Dies war das erste Spa im europäischen Stil in Nordamerika, und wir hatten Leute aus aller Welt, die es studierten", sagte Dixon. Bei einer kürzlich erfolgten Renovierung im Wert von 3.5 Millionen US-Dollar wurden drei neue Behandlungsräume geschaffen, darunter eine Deluxe Couples Suite mit persönlichem Whirlpool, einem neuen Empfangsbereich, einem Salon und einer Meditationslounge. Als wir die Einrichtungen besichtigten, erklärte Dixon, dass der Spa-Pool, die Dampfbäder und die Hydrotherapie-Wasserfälle während der dritten Phase des Relaunchs von Alberta geöffnet würden. Massagen und Salon-Services sind ab sofort verfügbar. Obwohl eine Tiefenmassage neben einem flackernden Kamin wie himmlische Glückseligkeit klingt, legen Spa-Therapeuten großen Wert auf die Sicherheit der Gäste. Therapeuten und Gäste lassen sich vor und während der Behandlung auf Temperatur prüfen, medizinische Fragen beantworten und Masken tragen. Beruhigende Schlammbäder und der Whirlpool müssen etwas länger warten.

Der Willow Stream Spa Deluxe-Behandlungsraum für Paare ist mit Kamin und Whirlpool ausgestattet - Foto Fairmont

Nach einem kurzen Bad im beheizten Außenpool (sozial distanziert und vom Personal überwacht) machten wir uns auf den Weg zur neu renovierten Rundle Bar. Ein Gitarrist spielte auf der zweiten Ebene, als wir hereinkamen, und für diejenigen von uns, die sich daran erinnern, als dies die ursprüngliche Lobby war, war es Rückblendezeit. Der einladende Art-Deco-Raum (komplett mit verstecktem Raum) stammt von Calgarys Frank Design und es gibt eine geräumige Außenterrasse mit Blick auf den Mount Rundle. Wir rösteten die Aussicht mit einem Cocktail der Wild Life Rundle Bar Gin, hergestellt von Canmores Wild Life Distillery. Wenn Rundle Mountain in der Dämmerung in einem Cocktail festgehalten werden könnte, wäre dies alles.

Das Essen geht weiter

Als die Nacht hereinbrach, fanden wir unseren Weg zum Vermillion Room, einem von sechs Restaurants, die während dieser ruhigeren Zeit in den Banff Springs betrieben werden. Im Moment sieht es etwas anders aus. Das Geschirr wurde reduziert. Es gibt keine Tischdecken, Tischdekoration oder Leinenservietten, aber das Essen ist so hervorragend wie immer. Die soziale Distanzierung wird beibehalten, und das Menü ist über QR-Code oder Einweg-Papiermenüs verfügbar. Der Zimmerservice ist auch eine Option, wenn Sie die Interaktionen auf ein Minimum beschränken möchten.

Das Essen im Vermillion Room ist so köstlich wie nie zuvor, während Sie sich in Ihrer sozial distanzierten Blase befinden - Foto Debra Smith

In den Banff Springs gibt es so viel zu tun, dass eine Übernachtung schnell vorbei fliegt. Der Concierge verfügt über einen 26-seitigen Sommer-Aktivitätsführer (herunterladbar), der kostenlose, geführte Radtouren, Wildniswanderungen, Bärenwanderungen und Wanderungen im Haus sowie zwei Golfplätze, Tennis und Bowling gegen Gebühr hervorhebt. Off-Site-Aktivitäten wie Reiten, Bootstouren und vieles mehr können über das Hotel arrangiert werden. Einwohner von Alberta erhalten 30% Rabatt auf die besten verfügbaren Preise, wodurch ein Aufenthalt, insbesondere zur Wochenmitte, umso günstiger wird. Für diejenigen von uns aus Calgary und Umgebung, die es gewohnt sind, um Platz zu spazieren, um die Banff Avenue entlang zu laufen, ist dies eine fantastische Zeit, um die neue Fußgängerzone zu besuchen oder eine Wanderung auf einem der Wanderwege rund um das Fairmont zu unternehmen. Die Tierwelt blüht in dieser ruhigeren Zeit und mit den richtigen Vorsichtsmaßnahmen könnte dies ein perfekter Aufenthaltsort sein. Dies war definitiv ein Geburtstag, den ich nie vergessen werde.

Der Schriftsteller war ein Gast der Fairmont Banff Springs. Wie immer sind ihre Meinungen ihre eigenen. Weitere Fotos von Castle und Banff finden Sie auf Instagram @ Wohin

Obwohl wir unser Bestes geben, um Sie mit genauen Informationen zu versorgen, können sich alle Eventdetails ändern. Bitte kontaktieren Sie die Einrichtung, um Enttäuschungen zu vermeiden.

Melden Sie sich für E-Mail-Updates an

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet

Aufgrund von COVID-19 ist Reisen nicht mehr das, was es früher war. Es ist ratsam, die Anforderungen an die physische Distanzierung einzuhalten, häufiges Händewaschen sicherzustellen und im Innenbereich eine Maske zu tragen, wenn die Einhaltung von Abständen nicht möglich ist. Sehen www.travel.gc.ca/travelling/advisories für weitere Informationen kontaktieren.