Die Weihnachtszeit ist nicht ohne ein oder zwei Wunder abgeschlossen, und das WestJet-Weihnachtswunder ist eines, das die Bewohner von Fort McMurray nicht so schnell vergessen werden!

WestJet ist bekannt für seine abgedroschenen Witze, Aprilscherze und sein großes Herz! In diesem Jahr besuchte Blue Santa die Bewohner von Fort McMurray, die durch die Waldbrände im Mai 2016 am Boden zerstört wurden. Familien, die immer noch Schwierigkeiten hatten, die Stücke abzuholen, wurden zu einer speziellen „Schneeflocken-Soiree“ eingeladen, die von der Fluggesellschaft veranstaltet wurde, aber sie hatten keine Ahnung, was auf sie zukam!

2016 ist ein Jahr, das viele Albertaner gerne vergessen. Die Provinz hat mit wirtschaftlichen Schwierigkeiten, dem Verlust geliebter Freunde und Entertainer und vor allem dem Verlust von über 2400 Häusern und lebenswichtigen Gemeinschaftsstrukturen in Fort McMurray in diesem Frühjahr zu kämpfen. Es ist die teuerste Katastrophe in der kanadischen Geschichte, und die Gemeinde kämpft immer noch darum, alles wieder aufzubauen, was verloren gegangen ist. WestJet wollte, dass Fort McMurray weiß, dass sie nicht vergessen wurden! Deshalb haben im Geiste der Saison XNUMX engagierte Mitarbeiter unermüdlich daran gearbeitet, diesen verdienten Albertanern eine magische Weihnachtsüberraschung zu bereiten!

Hol das Taschentuch raus! Du wirst es brauchen ...

Über 800 waren Besucher bei der WestJet Christmas Miracle Snowflake Soiree dabei.