A & T Scheune

Wir hatten das Glück, unsere zu verbringen Family Day Reitpferde am Morgen A & T Pferdesport in Surrey. Was für eine Erfahrung!

Wenn Sie auf den Schotterparkplatz fahren, lernen Sie schnell, dass dies ein Ort ist, der Tiere LIEBT. Sie sind überall und jeder, den wir getroffen haben, war unglaublich freundlich. Wenn Sie anfangen, den Ball für das schwarze Labor zu werfen, dürfen Sie möglicherweise nie gehen.

Unser privater Familienunterricht war großartig. Michelle war unsere Lehrerin. Obwohl ich sicher bin, dass alle Lehrer großartig sind, ist Michelle über ihre Jahre hinaus reif und eine hervorragende Lehrerin für die kleinen Kinder. Nachdem die Helme aussortiert waren (unser jüngster Sohn wählte den pink-lila Barbie-Fahrradhelm, zu süß), gingen wir in die Scheune.

Jackson Pferd

Der Ort war voller Kinder und Pferde; Es war viel los, aber sehr gut organisiert. Es war klar, dass jeder die Regeln der Scheune kannte und befolgte; Es wurde unglaublicher Respekt für die mehr als 50 Pferde vor Ort gezeigt.

Als wir in der Scheune waren, wurden unsere 2- und 4-jährigen Jungen mit ihren Pferden bekannt gemacht: Cookie (Shetland-Miniaturpferd) und Sunshine (eine Stute in Standardgröße). Während unser kleiner Kerl sich nie warm fühlte, um tatsächlich auf dem Pferd zu reiten, gab er zu, auf Cookie zu sitzen, und er streichelte ihn gern. Unser Ältester, der früher vor Pferden zurückschreckte, hatte eine tolle Zeit! Er ging einmal auf Cookie um den Ring und entschied dann, dass Sunshine überschaubar aussah.

Keks & Sonnenschein Pferde

Ich habe nicht gezählt, wie viele Ausflüge sie gemacht haben. Mein Mann und ich führten abwechselnd Sunshine (die Kinder lernen nicht nur, wie man auf einem Pferd sitzt, die Eltern lernen auch, wie man führt). Als der Komfort unseres Ältesten zunahm, fügte Michelle neue Komponenten hinzu: Richtungswechsel, Weben um Pylone und "Springen" über einen Holzklotz ("Springen" oder "Überspringen").

Nach großzügigen 30 Minuten auf den Pferden brachten wir sie zurück in den Stall. Dann war es Zeit, etwas über die Pflege zu lernen. Sunshine kehrte zu ihrem Stand zurück und Cookie erlebte, wie unsere Söhne zum ersten Mal ein Pferd bürsteten. Er hatte zwei Stellen sehr gut gebürstet und sonst nicht viel. Am Ende der Lektion wurden Cookie Leckereien gegeben und wir verabschiedeten uns.

A & T Equestrian waren ausgezeichnete Gastgeber für unsere erste Reitstunde. Ich schaue definitiv in ihre Eltern- und Tot-Klassen. Sie bieten auch Camps während der Frühlingsferien für die über 8-jährige Menge an. Und für einen besonderen Leckerbissen schauen Sie sich das an Geburtstagsfeiern sie hosten