At Castle Mountain Resort In den Rocky Mountains im Südwesten von Alberta ist der Schnee tief und das Pulver leicht und erstaunlich. Castle Mountain ist das zweitgrößte Resort in Alberta und erstreckt sich über rund 1,450 Hektar mit 95 Wanderwegen und acht alpinen Schalen über zwei Berge. Im Durchschnitt verzeichnet Castle den meisten Schnee in der Provinz "pro Landmeile", sagt Cole Fawcett, Vertriebs- und Marketingmanager des Castle Mountain Resort. Außerdem sind die Liftlinien kurz und die Pisten nicht überfüllt. Es ist ein Paradies zum Skifahren und Snowboarden.

Die Autorin Jacqueline Louie reißt die Pisten am Albertas Castle Mountain ab. Foto mit freundlicher Genehmigung von Castle Mountain Resort

Die Autorin Jacqueline Louie reißt die Hänge am Albertas Castle Mountain herunter. Foto mit freundlicher Genehmigung von Castle Mountain Resort Nick Thornton, IG - @nick_thornton_photo

Klicken Sie hier, um das COVID 19-Richtlinienupdate von Castle (November 2020) anzuzeigen.

So erstaunlich dieser Ort auch ist, was ebenso stark auffällt, sind die Menschen und das tiefe Gemeinschaftsgefühl hier.

Castle-Enthusiasten in Gemeinschaftsbesitz: „Es hatte immer diese freundliche, heimelige Atmosphäre. Castle war schon immer in der Gemeinde verwurzelt “, sagt Fawcett. „Es macht wirklich Spaß, ein Teil davon zu sein. Wir sind bestrebt, ein Skifahrerlebnis mit geringer Dichte aufrechtzuerhalten, damit bei Schneefall nicht jeder Lauf in einer Stunde nachverfolgt wird. Wir haben fast die gleiche Fläche wie Sunshine Village mit einem Fünftel der Gäste - es ist umwerfend. “



Fawcett räumt ein, dass es aufgrund der südwestlichen Lage des Resorts in Alberta hier oft windig ist - aber das kann auch Vorteile haben. "Auch wenn es nicht geschneit hat, der Wind bläst den Schnee herum und es fühlt sich immer noch wie ein Pulvertag an - das ist eine wirklich schöne Seite davon." Andere mögliche Kritikpunkte des Resorts sind das Fehlen einer Stadt in der Nähe - „das ist auch fair. Wir haben nicht die gleichen Annehmlichkeiten wie Städte wie Kimberley, Revelstoke oder Fernie “, sagt Fawcett. „Du kommst nicht zum Einkaufen oder in die Spas nach Castle. Du kommst, weil du wirklich gerne Ski oder Snowboard fährst. “

Während Castle Mountain für sein herausforderndes Gelände bekannt ist, gibt es genug, um alle glücklich zu machen, vom Anfänger und Fortgeschrittenen bis zum Fortgeschrittenen und Experten. Es gibt sechs Aufzüge - zwei Dreifachstühle, zwei Doppelstühle, eine Schleppstange und einen Zauberteppich - und einen Geländepark, der für Anfänger und Experten Spaß macht.

Schneekatze Foto Courtsey Castle Mountain Resort

Schneekatze Foto mit freundlicher Genehmigung von Castle Mountain Resort

 

Katzenskifahren

Das Castle Mountain Resort beherbergt einen der einzigen Katzenskibetriebe in Nordamerika, den Powder Stagecoach - das Abenteuer Ihres Lebens mit offenen Schalen, Lichtungen und epischem Powder von Donnerstag bis Samstag (in dieser Saison bis zum 21. März erhältlich). Skifahrer und Boarder tanken ein herzhaftes warmes Frühstück, erhalten ein Lunchpaket und ein Getränk in Flaschen zum Mitnehmen. Castle Mountain stellt jedem Skifahrer und Fahrer Lawinensicherheitsausrüstung zur Verfügung und bietet eine Sicherheitspräsentation, bevor sich alle für mindestens fünf Abfahrten auf den Weg zum Skifahren und Reiten machen - auf den Huckleberry-Stuhl und dann auf die Katze, die Sie hoch nach Haig bringt Grat. Zum Abschluss des Tages gibt es eine Après-Ski-Fotopräsentation und ein festliches Getränk.

"Sicherheit ist die Nummer 1", sagt Darrel Lewko, Lead Guide und Betriebsleiter für Katzenskifahren. „Wir sorgen dafür, dass jeder seinen Tag genießt und sicher nach Hause geht. Wir kontrollieren es und machen Schneewissenschaften in der Gegend, genau wie auf dem Haupthügel. “

Das Katzenskifahren in Castle eignet sich für starke fortgeschrittene Skifahrer und Reiter. (Weitere Informationen erhalten Sie beim Castle Mountain Resort.) "Unser Gelände ist ziemlich weich", sagt Heckführer Dennis Miller. „Wenn du zu einer anderen Heliski- oder Katzenoperation gehst, bist du den ganzen Tag da draußen, wenn du da draußen bist.“ „Wenn du im Dorf angekommen bist, kannst du dich ausruhen, eine Runde verpassen und zum gehen Waschraum - du hast die ganze Zeit eine Auszeit. “

Pulver Postkutsche Foto Courtsey Castle Mountain Resort

Powder Stagecoach Foto mit freundlicher Genehmigung von Castle Mountain Resort

Dean Hordal, ein Skifahrer aus Cochrane, Alberta, beschreibt das Katzenskifahren als „einfach phänomenal. Sie sind sehr kompetent und geduldig. Und das Essen war wirklich gut. “

Hordals Katzenskitour war ein Weihnachtsgeschenk seiner Tochter Morgan, einer Snowboarderin aus Calgary, die Castle mehrmals besucht hat. „Es hat eine gute Stimmung. Es ist sehr freundlich und hat ein gutes Gemeinschaftsgefühl “, sagt Morgan. "Jedes Mal, wenn ich hier war, gab es Puder, also fühle ich mich wie auf einer Rolle."

Lewko fügt hinzu: „Es ist Geselligkeit und Inklusion. Wir legen unsere Arme um dich, dann wirst du ein Teil dessen, was wir sind. “

Und wenn Sie und Ihre Familie ein Abenteuer ohne Skifahren suchen, bietet das Castle Mountain Resort das Scenic Snow Cat Experience (samstags), das in dieser Saison bis zum 16. März geöffnet ist. Der Sessellift Huckleberry bringt Sie dorthin, wo die Pistenraupe wartet. Dann bringt Sie die Katze zum Haig Ridge, um eine atemberaubende Aussicht zu genießen. Dazu gehören Fotostopps, heiße Schokolade, Snacks und ein T Bar Pub & Grub-Gutschein, den Sie verwenden können, wenn Sie zurück ins Dorf kommen.

Der Edmontoner Ryan Sinfield, ein begeisterter Snowboarder, hat kürzlich Castle zum ersten Mal erkundet und möchte zu einem Familienbesuch zurückkehren. „Es hat ein sehr schönes lokales Gefühl. Es ist praktisch für Kinder, da es auf einem Hügel untergebracht ist “, sagt er. "Es gibt nicht viele Orte in Alberta."

Das Castle Mountain Resort bietet alles, was Sie für einen angenehmen Aufenthalt benötigen, einschließlich:

· Alpenland Ski & Sport, ein One-Stop-On-Hill-Verleih- und Einzelhandelsgeschäft mit Skiern, Boards, Accessoires und Kleidung; sowie Tuning und Reparaturen.

· Schneeschule mit Anfänger-, Gruppen- und Aufführungsunterricht;

· Kinderbetreuung ist von Mittwoch bis Sonntag und an Feiertagen möglich.

Essen:

Foto mit freundlicher Genehmigung von Castle Mountain Resort

Die Castle Mountain Day Lodge bietet eine Vielzahl von Optionen zum Frühstück und Mittagessen sowie eine Cafeteria. Das Joe's Café an einem Ende der Lodge serviert Kaffeespezialitäten, frisch gebackene Leckereien und vieles mehr.

Après-Ski: Das T-Bar Pub & Grub in Castle Mountain - ungezwungen, einladend und mit Skimemorabilien dekoriert - bietet eine Auswahl an Getränken und leckerem Essen. Der Service ist schnell und freundlich und es gibt meistens freitags und samstags Live-Musik.

Unterkünfte:

Das Castle Ski Lodge & Hostel liegt am Berg, nur wenige Gehminuten über den Parkplatz zu den Liften. Mit der Aussicht auf den umliegenden Wald und die Berge fühlen Sie sich fast wie draußen, wenn Sie aus dem Fenster schauen. Die Castle Ski Lodge & Hostel ist freundlich, gemütlich und unprätentiös und bietet alles, was Sie für einen komfortablen Aufenthalt benötigen, einschließlich einer guten WLAN-Verbindung. Die Doppel- und Familienzimmer des Hotels verfügen über ein eigenes Bad und Kabel-TV. Alle Zimmer haben Zugang zu einer Sauna, einer Wäscherei und einem Gemeinschaftsbereich mit Küche.

Weitere Unterkünfte in den Bergen sind Eigentumswohnungen, Ferienhäuser und B & Bs. Besuchen Sie skicastle.ca für weitere Informationen.

Wie komme ich hier hin:

Das Castle Mountain Resort ist Albertas nächstgelegenes Bergresort zu den Prärien. Von Calgary sind es zweieinhalb bis drei Autostunden zum Castle Mountain Resort, das 50 km westlich von Pincher Creek liegt.

Der Autor war Gast des Castle Mountain Resort. Sie haben diesen Artikel nicht überprüft oder genehmigt.