fbpx

Verlieben Sie sich in Scenic St. Andrews, New Brunswick

Aufenthalte sind der Name des Spiels für viele kanadische Familien im Jahr 2020, aber wenn Sie immer noch auf der Suche nach einem Zufluchtsort für den Clan sind oder nur für Sie und Ihren Partner, New Brunswicks malerisches St. Andrews sollte Ihre Liste anführen.

Die malerische Küste von St. Andrews spiegelt sich in den stillen Gewässern der Passamaquoddy Bay wider, einer Bucht der Bay of Fundy. (Cathy Donaldson Foto)

Dieser Vorschlag spricht zwar eher die Bewohner der Ostküste an, da die in Neufundland, Nova Scotia, Prince Edward Island und New Brunswick lebenden Menschen derzeit in der „Atlantikblase“ reisen können, während sich Außenstehende bei ihrer Ankunft 14 Tage lang selbst isolieren müssen. (Wenn Sie diese zweiwöchige Anforderung nicht erfüllen können, denken Sie bei zukünftigen Reiseplanungen an St. Andrews.)

Aber für COVID-19-müde Leute, die die Wanderung machen können, ist dieses Juwel der Bay of Fundy - auch bekannt als St. Andrews-by-the-Sea - das perfekte Ziel, um Ihre Batterien aufzuladen.

Es hat meine Familie sicher von Trübsinn in Ohnmacht versetzt.

Nach einigen herausfordernden Monaten mit Pandemieproblemen bei der Arbeit und in der Schule fühlten sich mein Mann, meine Tochter und ich nach einem Wochenende in St. Andrews körperlich und geistig erfrischt. Nach einer Pause von der Routine fühlte sich jeder von uns bereit, mit allem fertig zu werden, was 2020 beschließt, sich auf den Weg zu machen.

Eines von mehreren lokalen Walbeobachtungsbooten wird nach einem Tag voller Ausflüge aufgeräumt. (Cathy Donaldson Foto)

Was hat uns dazu inspiriert, die zweieinhalbstündige Fahrt von unserem Haus in Moncton in diese kleine Stadt mit etwa 1,800 Einwohnern zu unternehmen, die im 18. Jahrhundert gegründet wurde?th Jahrhundert von Loyalisten? Kurz gesagt, ich wusste von einem früheren Besuch, dass es einige unserer Lieblingssachen bietet:

  • Eine malerische Küste
  • Tolle Übernachtungsmöglichkeiten und freundliche Gastfreundschaft
  • Ausgezeichnete Restaurants (besonders für Liebhaber von Meeresfrüchten!)
  • Eine Vielzahl von Aktivitäten, von coolen Aquarien- und Walbeobachtungstouren bis hin zu interessanten historischen Stätten, funky Kunstgalerien, hübschen Geschäften und unvergesslichen Sonnenuntergängen.

Eine Möwe steht am Kai der Stadt im Mittelpunkt, einem wunderbaren Treffpunkt bei Sonnenuntergang. (Cathy Donaldson Foto)

Natürlich gab es für meine Familie eine zusätzliche Motivation, sich für diese Küstengemeinde zu entscheiden: den „Explore NB Travel Incentive“. Im Rahmen dieses Regierungsprogramms erhalten Einwohner von New Brunswick, die zwischen dem 15. Juli und dem 30. September 2020 innerhalb der Provinz reisen, einen Rabatt von 20 Prozent auf maximal 1,000 US-Dollar an förderfähigen Ausgaben.

Brad Henderson, stellvertretender Bürgermeister von St. Andrews, sagt, dass der Anreiz in Kombination mit den erstklassigen Angeboten der Stadt und dem hervorragenden Sommerwetter zu einer überraschend guten Tourismus-Saison geführt hat.

"Die Resonanz war überwältigend", sagt Henderson, der auch als Director of Operations im wunderschönen, 27 Hektar großen Kingsbrae Garden in St. Andrews arbeitet. „Wenn wir in diesem COVID-60-Jahr 70 oder 19 Prozent der Besucher gehabt hätten, wären wir glücklich gewesen. Aber wir waren überwältigt und haben fast so viele Besuche gesehen wie in einem normalen Jahr. Ich habe keine Frage, dass die New Brunswickers beschlossen haben, ihre Provinz zu genießen. “

Und nicht nur New Brunswick-Familien entdecken dieses Jahr St. Andrews. Familien aus allen vier atlantischen Provinzen strömen in die Stadt, ebenso wie andere, die die Region besuchen und sich für den erforderlichen Zeitraum selbst isoliert haben.

Neben dem spektakulären Kingsbrae Garden ist einer der größten Anziehungspunkte für St. Andrews der historisches Algonquin Resort. Das atemberaubende Hotel im Tudor-Stil mit 233 Zimmern erstreckt sich auf einem Hügel unweit des malerischen Stadtkerns. Das Algonquin wurde ursprünglich 1889 eröffnet und gehörte einst der Canadian Pacific Railway. Nach einer Renovierung im Wert von 2014 Millionen US-Dollar wurde es 50 neu gestartet. Das Hotel ist Teil der Luxusmarke 'Autograph Collection' des Marriott und in New Brunswick eine Klasse für sich.

Das wunderschöne Algonquin Resort wurde 1889 eröffnet und war einst im Besitz der Canadian Pacific Railway. Es wurde 2014 nach einer Renovierung im Wert von 50 Millionen US-Dollar wiedereröffnet. Es ist jetzt Teil der Luxusmarke 'Autograph Collection' von Marriott und erwies sich während ihres Aufenthalts in St. Andrews als entspannende Oase für die Autorin und ihre Familie. (Cathy Donaldson Foto)

Für Familien ist das Algonquin mit seinen zahlreichen Annehmlichkeiten kaum zu übertreffen. Es ist wirklich ein Fest für die Sinne, mit wunderschönem Interieur, gut ausgestatteten Zimmern, Innen- und Außenpools, einer kühlen Wasserrutsche, spektakulären Gärten, Feuerstellen im Freien, kostenlosen Fahrrädern und hervorragenden Restaurants (verpassen Sie nicht die köstliche Meeresfrüchtesuppe oder Ahorncreme Brule ) im hoteleigenen Braxton's Restaurant and Bar. (Es gibt auch ein Day Spa mit umfassendem Service und einen preisgekrönten 18-Loch-Golfplatz, wenn Mama oder Papa ein bisschen Zeit für mich haben möchten.)

Pooja Rajmohan, die Verkaufsleiterin von Algonquin, freut sich über die Zunahme der Buchungen von Urlaubsreisenden, von denen die meisten aus New Brunswick stammen, seit das Hotel im Mai wiedereröffnet wurde, nachdem es im März wegen der Pandemie geschlossen wurde. Tatsächlich war das Hotel während des letzten Wochenendbesuchs meiner Familie für acht Wochenenden ausgebucht.

"Sie wissen, wenn das Algonquin beschäftigt ist, ist die ganze Stadt beschäftigt", scherzte Rajmohan, als wir uns kurz nach meiner Ankunft in der Nähe des Empfangsbereichs des Hotels unterhielten. "Die Gäste waren so glücklich, aus ihren Häusern herauszukommen und alles zu genießen, was wir zu bieten haben."

In St. Andrews gibt es viele Wandgemälde im Freien, darunter dieses der Stadt, wie es 1907 erschien. (Foto von Cathy Donaldson)

Ken Valen, Inhaber der Serendipin 'Art and Craft Gallery in der Water Street, lebt seit 45 Jahren in St. Andrews und ist ebenso optimistisch über das Besucheraufkommen.

"Was ich dieses Jahr mehr als jedes andere Jahr finde, ist, dass ich so viele New Brunswickers treffe, die St. Andrews zum ersten Mal besuchen", sagt Valen. „Es ist so aufregend, ein Teil davon zu sein. Besucher können es kaum erwarten, in Kanadas ältesten Ferienort zurückzukehren. Und sie werden ihre Familie und Freunde mitbringen. “

Wenn Sie gehen, denken Sie an die fünf wichtigsten Tipps meiner Familie für einen unterhaltsamen, seelenerneuernden Urlaub in St. Andrews:

  1. Ministers Island: Fahren Sie über den Meeresboden zum ehemaligen Sommeranwesen des Industriellen, Unternehmers und Künstlers Sir William Van Horne. Schlendern Sie durch prächtige, jahrhundertealte Gebäude, in denen Kunst und Artefakte ausgestellt sind, die die Geschichte von Van Horne und dem Gebiet von St. Andrew erzählen. (Viele hübsche Wald- und Uferwege, auf denen Sie auch friedlich herumlaufen können.)

    Ministers Island - nur bei Ebbe von St. Andrews aus erreichbar - ist ein großartiger Junket, wenn Sie die Gegend besuchen. Hier befindet sich das Sommerhaus von Sir William Van Horne, dem Präsidenten und der treibenden Kraft der Canadian Pacific Railway. (Cathy Donaldson Foto)

  2. Kingsbrae Garden: Erkunden Sie dieses 11 Hektar große Grundstück mit 50,000 Stauden in Themengärten sowie Teichen, Bächen, altbewachsenen akadischen Wäldern und verschiedenen Tieren und Vögeln. Planen Sie einen Zwischenstopp im fabelhaften Garden Café, in dem Chefkoch Alex Haun köstliche, leichte Gerichte kreiert, die genauso gut anzusehen sind wie zu essen. (Viele Möglichkeiten auch für die Kinder!)

    Diese Begonienausstellung lockt Besucher jeden Alters am Eingang des beeindruckenden Kingsbrae-Gartens an, der 50,000 Stauden in Themengärten sowie Teiche, Bäche, einen altbewachsenen akadischen Wald, verschiedene Tiere und Vögel umfasst. (Cathy Donaldson Foto)

  3. Huntsman Fundy Discovery Aquarium: Dies ist ein Familienfavorit, der allen Altersgruppen die einmalige Gelegenheit bietet, die Bay of Fundy aus nächster Nähe kennenzulernen. Diese 20,000 Quadratmeter große Anlage verfügt über ein öffentliches Aquarium auf der oberen und unteren Ebene mit vielen gepflegten Arten. Die Mitarbeiter des Aquariums bieten großartige Informationen über die Meeresökologie und -ökonomie der Bay of Fundy. Und ihre Bildungsprogramme sind alle Altersgruppen. (Und wer liebt Robben nicht?)

* Einen Deal stehlen: Holen Sie sich einen "Experience St Andrews Pass" und entdecken Sie die drei oben genannten Attraktionen mit unbegrenztem Eintritt über drei Tage für weniger als 50 USD pro Person. Buchen Sie online auf einer der Partner-Websites.

  1. Gehen Sie für die Meeresfrüchte: Als jemand, der Meeresfrüchte essen kann, bis sie aus ihren Ohren kommen, ist St. Andrews für mich ein Stück Himmel. Zum Glück geht es meiner Familie genauso. Wir haben im Algonquin nicht nur eine wunderbare Auswahl verschlungen, sondern auch unsere Geschmacksknospen mit Schellfisch, Jakobsmuscheln, Hummer und Muscheln in Restaurants wie The Gables und The Red Herring Pub verführt. (Es gibt eine Vielzahl anderer Restaurants - reservieren Sie unbedingt, um Zeit und Hunger zu sparen.)
  2. Sonnenuntergangsspaziergang: Wenn Sie an einem sonnigen Abend auswärts essen, lassen Sie sich bei Sonnenuntergang Zeit für einen Spaziergang am Wasser. Gehen Sie zum Stadtkai, um zu sehen, wie die Sonne über dem Horizont untergeht und den Moment in sich aufzunehmen. In diesen verrückten Zeiten können einfache Freuden die besten sein und St. Andrews bietet einige erstaunliche.

Während dieses spektakulären Sonnenuntergangs erscheint eine Explosion von Orange über St. Andrews. (Cathy Donaldson Foto)

Cathy Donaldson ist Schriftstellerin und lebt in Moncton. Sie reiste als Gast des Algonquin Hotels nach St. Andrews und mit Unterstützung von Tourism New Brunswick, von denen keiner diesen Artikel vor der Veröffentlichung geprüft oder genehmigt hatte.

Obwohl wir unser Bestes geben, um Sie mit genauen Informationen zu versorgen, können sich alle Eventdetails ändern. Bitte kontaktieren Sie die Einrichtung, um Enttäuschungen zu vermeiden.

Melden Sie sich für E-Mail-Updates an

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet

Aufgrund von COVID-19 ist Reisen nicht mehr das, was es früher war. Es ist ratsam, die Anforderungen an die physische Distanzierung einzuhalten, häufiges Händewaschen sicherzustellen und im Innenbereich eine Maske zu tragen, wenn die Einhaltung von Abständen nicht möglich ist. Sehen www.travel.gc.ca/travelling/advisories für weitere Informationen kontaktieren.