Vier Hotbeds von kanadischen Fossilien: Sie werden Ihre Dino Lovers Roar!

Jagd auf kanadische Fossilien

"Ich glaube, ich habe eine Koprolithenmutter gefunden. Das ist Dinosaurier-Poop, weißt du. "Ich wusste tatsächlich, was Koprolit ist - aber ich hatte keine Ahnung, dass mein Fünfjähriger so über das Thema informiert war.

An einem der heißesten Tage des Sommers hatte unsere fünfköpfige Familie die in Dinosaurier Provincial Park, eine fossile Brutstätte in Albertas trockener Badlands Region. Nach einer kurzen Busfahrt durch die Hoodoos, bot unser Führer einen Überblick über die verschiedenen Fossilien in der Gegend und ermahnte uns, die Fossilien nicht zu handhaben oder aufzunehmen, bevor wir die Gegend frei durchstreifen durften. Als Familien Fossilien entdeckten, die auf dem sandigen Boden verstreut waren, wanderte der Führer herum und half uns zu erkennen, was wir sahen.

Wenn Sie einen Möchtegern Paläontologen haben, gibt es vier großartige Orte, um Ihre eigenen kanadischen Fossilien zu entdecken.

Drumheller, Alberta

Bei der Königliches Tyrell Museum In Drumheller, Alberta, können Besucher ein Weltklasse-Museum und nahe gelegene Wander- und Spazierwege genießen. Zahlreiche Programme stehen für jedes Alter zur Verfügung. In Dinosite können die Teilnehmer in einer 90-Minute, 3km Wanderung durch die Ödlande, nach Fossilien suchen und echte Dinosaurierreste noch im Boden sehen. In der Dig Experience nutzen die Teilnehmer die Werkzeuge und Techniken der Paläontologie, um fossile Nachbildungen in einer simulierten Ausgrabungsstätte aufzudecken.

Dinosaurier-provinzieller Park, Alberta

Für diejenigen, die sich die Hände schmutzig machen wollen, ist Dinosaur Provincial Park, ein paar Stunden von Drumheller, wo es ist. Das UNESCO-Welterbe, in dem heute paläontologische Ausgrabungen stattfinden, beherbergt einen der reichsten Knochenbetten der Welt. Unter den Coulees und Hoodoos können die Besucher an geführten Fossil-Touren teilnehmen, wie die familienfreundliche Fossil-Safari, die wir erlebt haben, oder an einer authentischen Dinosaurier-Ausgrabung teilnehmen. In diesen Ausgrabungen wird ein erfahrener Paläontologe ausgebildet und die Teilnehmer nehmen an der Ausgrabung von Fossilien teil, die dann an das Royal Tyrell Museum gespendet werden.

Morden, Manitoba

Die hügelige Region von Morden, Manitoba, ist reich an Fossilien aus der späten Kreidezeit, vor 80 Millionen Jahren. Das Kanadisches Fossil Discovery Centre leitet Fossil Dig Adventure Tours für Kinder, Familien und Geowissenschaftler jeden Alters. Das 16,000-Quadratfußmuseum beherbergt die größte Sammlung von Fossilien von Meeresreptilien in Kanada und hält den Guinness-Weltrekord für den größten Mosasaurier der Welt. Stell nur sicher, dass du sie nicht Dinosaurier nennst - diese Meeresreptilien existierten neben Dinosauriern, sind aber nicht als Dinos klassifiziert.

Rock Glen, Ontario

In der Nähe von Hungry Hollow, Ontario, bietet dieses 67-Acre-Naturschutzgebiet natürliche Wanderwege, Wasserfälle und das Arkona Lions Museum. Bekannt für seine reichen Fossilien, die vor 400 vor Millionen Jahren aus dem Devon stammten, sind Fossilien Trilobiten, Brachiopoden und Crinoiden. An diesem Ort kann man auch Zeugnisse des antiken Lebens finden, da Pfeilspitzen, Steinwerkzeuge und Keramikstücke in der Gegend gefunden wurden. Geführte Wanderungen und Bildungsprogramme stehen zur Verfügung, obwohl viele eine selbstgeführte Tour bevorzugen. Das Graben nach Fossilien ist strengstens verboten, aber Besucher dürfen eines von jedem Fossil, das sie auf der Oberfläche gefunden haben, mit nach Hause nehmen.

Hier sind noch ein paar Artikel, von denen wir denken, dass Sie sie mögen!

Obwohl wir unser Bestes geben, um Sie mit genauen Informationen zu versorgen, können sich alle Eventdetails ändern. Bitte kontaktieren Sie die Einrichtung, um Enttäuschungen zu vermeiden.

Melden Sie sich für E-Mail-Updates an