Die kanadischen Badlands sind reich an Geschichte! Wir beginnen mit Cowboys, zurück in der Geschichte der First Nations, bis in die Zeit der Dinosaurier.

Unter der Sonne auf der zerklüfteten Landschaft in Schreiben auf Stein Provincial ParkUnser Führer gibt eine Kopie eines Fotos von 1924 eines Schwarzfußes weiter (Pikuni) Ältester namens Bird Rattle, Radierung einer Petroglyphe, die an die Reise erinnert, die er an diesen besonderen Ort nahm. Unsere Gruppe reicht das Foto herum, das durch den fotografischen Beweis des Künstlers, der das Werk, neben dem wir stehen, geschaffen hat, weiter in die Geschichte hineingezogen wird.


Das Bild ist ein Scan des Originals, laminiert in Kunststoff, um den Verschleiß von Hunderten von interessierten Fingern zu verhindern. Das Foto selbst ist irgendwo in einem Archiv eingeschlossen, das für Temperatur und Feuchtigkeit umweltfreundlich kontrolliert und vor Ungeziefer geschützt ist. Die Petroglyphe, die er geschaffen hat, und die, die seine Vorfahren vor Hunderten von Jahren geschnitzt haben, sind für jeden Tourteilnehmer zu sehen. Obwohl sie von den Elementen verwittert und durch Graffiti beschädigt sind, bewundere ich ihre Widerstandsfähigkeit und die Geschichten, die wir all diese Jahre später entziffern und interpretieren müssen, selbst wenn sich die Fotos verschlechtern.

Dies sind einige der frühesten Petroglyphen bei Writing on Stone, die aus der Zeit stammen, als Pistolen und Pferde in den Prärien ankamen, wie die kreisförmigen Schilde zeigen. Diese Schilde fielen nach dem Aufkommen von Waffen außer Gebrauch, da sie keinen angemessenen Schutz mehr bieten.

Dies sind einige der frühesten Petroglyphen bei Writing on Stone, die aus der Zeit stammen, als Pistolen und Pferde in den Prärien ankamen, wie die kreisförmigen Schilde zeigen. Diese Schilde fielen nach dem Aufkommen von Waffen außer Gebrauch, da sie keinen angemessenen Schutz mehr bieten.

Die kanadischen Badlands im Südosten von Alberta sind reich an Geschichte aus jeder Zeit in Albertas Vergangenheit. Für unsere Tour starten wir mit Cowboys am Medizinhut-Ausstellung und StampedeWir arbeiten im Writing-on-Stone Provincial Park an der Geschichte der First Nations, seit Millionen von Jahren bis zur Zeit der Dinosaurier im Dinosaur Provincial Park. Es gibt viele Male auf unserer Reise, in denen ich zu sehr in das verwickelt bin, was wir tun, um anzuhalten und Fotos zu machen. Ich verlasse mich auf die Kritzeleien in meinem Notizbuch, um mich an alles zu erinnern, was wir sehen und lernen. Ich denke dabei an die digitalen Bilder, die ich normalerweise fast ständig und selten [so gut wie nie] drucke. Werden gedruckte Fotografien von 2016 in 100 Jahren so selten und kostbar sein wie Fotografien von 1916 jetzt?

Fossile Jäger auf der Spur im Dinosaurier-Provinzpark

Fossile Jäger auf der Spur im Dinosaurier-Provinzpark

In den ruhigen Öffnungszeiten des Besucherzentrums in Dinosaurier Provincial Park, erklärt meine vierjährige Gesprächspartnerin dem Dolmetscher, dass die Bilder, die wir von Dinosauriern betrachten, "nur Zeichnungen von einer Person sind, keine Bilder von einem Telefon." Sie nickt mit seiner langen Erklärung und lässt mich sie dafür lieben, dass er sie nicht schneidet Aus und liefert die Informationen, die er benötigt, um die Lücken zu füllen. Später wandern wir durch die audio-visuellen Displays, von denen einige völlig kaputt sind oder nicht funktionieren. Ich plaudere mit dem Entschuldigungs-Guide darüber, wie sie arbeiten, die Displays sind exzellent und für Nicht-Leser wunderbar zugänglich, aber die Technologie bedeutet, dass Probleme nicht immer schnell gelöst werden. "Old-Fashioned" Anzeigen von Wörtern und Bildern haben definitiv Vorteile!

Untersuchungen zeigen, dass Menschen ein Bild weniger wahrscheinlich in das Langzeitgedächtnis einbinden, wenn es durch eine Linse betrachtet wird. Die Erinnerungen, die ich unbedingt digitalisieren und aufzeichnen möchte, bleiben mit geringerer Wahrscheinlichkeit bei mir als die, die ich in meinem Herzen trage. Ich denke darüber nach, während ich versuche, Dinge in Erinnerung zu behalten, in der Hoffnung, dass ich später besser darauf zurückgreifen kann, wenn ich meine Kamera hinlege und mich konzentriere.

Später versuche ich, diese Tatsache wieder in Erinnerung zu bringen, als ich am Tor stand und mit anderen Fotografen auf subtile Weise rangelte, um die besten Aufnahmen von Broncos und Cowboys in der Medicine Hat Stampede and Exhibition zu machen richtige Ausrüstung oder Temperament, um ein Sportfotograf zu sein. In einem Frust der Frustration lösche ich meine schrecklichen Fotos und tröste mich selbst, dass ich sowieso ein Wort Mädchen bin.

Diese süßen Jungen zogen den Wagen beim Rodeo; Medicine Hat beherbergt das größte Tipi der Welt, den Saamis Teepeee; Unser Blick auf den Wasserpark von unserem Zimmer in der Mediciine Hat Lodge

Diese süßen Jungen zogen den Wagen beim Rodeo; Medicine Hat beherbergt das größte Tipi der Welt, das Saamis Tipi; Unser Blick auf den Wasserpark von unserem Zimmer in der Medicine Hat Lodge

Wenn Sie gehen:

Medicine Hat ist eine hervorragende Operationsbasis für einen Besuch in den kanadischen Badlands und bietet einfachen Zugang zu den Parks Writing-on-Stone (<2 Autostunden) und Dinosaur Provincial Parks (1.5 Stunden). Das Medicine Hat Lodge ist so familienfreundlich, wie sie kommen, mit zwei nicht allzu beängstigenden Wasserrutschen und einem ausgiebigen warmen Frühstücksbüfett, das im Zimmer inbegriffen ist. Es gibt einen kleinen Spielplatz draußen im Center Court, der ein sicherer Ort war, um Dampf abzulassen. Tipp: Obwohl die Zimmer mit Blick auf den Wasserpark sind sauber, wenn Sie Kinder mit einer Schlafenszeit vor dem Pool schließt bei 10 pm, kann es ein bisschen laut und störend sein. Ein Zimmer weiter weg vom Wasserpark könnte eine bessere Wette sein.

Das Hotel hat gute Restaurants und es sind mehr zu Fuß erreichbar, aber man sollte gut über den Fluss fahren Skinnys Räucherei. Ein Essen zum Mitnehmen würde ein schönes Picknick am Strand machen Echodale Regionalpark.

Wir haben Medicine Hat während der Stampede and Exhibition (eines der ältesten Rodeos in Nordamerika) getroffen und als jemand, der noch nie zuvor ein Rodeo gesehen hatte, war es interessant zu sehen. Die große Attraktion für meine Stadtkinder waren die Ausstellungshunde und seltsamerweise die Verkäufer auf der Messe. Es gibt auch eine Mitte, die wir geschickt vermieden haben, da wir in zwei Wochen auf drei Messen waren und unsere Taschenbücher die Prise Fahrkarten spürten. Das Rodeo findet vom 26. bis 29. Juli 2017 statt.

Das Schreiben im Stone Provincial Park ist großartig, um die Hoodoos hautnah zu erleben!

Das Schreiben im Stone Provincial Park ist großartig, um die Hoodoos hautnah zu erleben!

Der Zugang zu den Provinzparks in Alberta erfordert keinen bezahlten Pass, wie es in unseren Nationalparks der Fall ist. Die Touren sind eine zusätzliche Gebühr, und Sie würden gut tun, um Ihren Platz im Voraus zu buchen, da sie sich schnell füllen. Im Dinosaur Provincial Park können Sie alleine wandern, aber eine Tour führt Sie zu einigen fossilen Hotspots und Sie sind wirklich dort!

Um die Petroglyphen schriftlich im Stone Provincial Park zu sehen, müssen Sie eine geführte Tour machen. Die Stätte ist eine geschützte nationale historische Stätte und nur mit einem Führer für die breite Öffentlichkeit zugänglich. Es stehen verschiedene Touren zur Auswahl. Mein Rat ist, früher am Tag eine zu wählen, da es heiß werden kann! Verbringen Sie einige Zeit auf den Hoodoos und machen Sie wundervolle Erinnerungen! Und vielleicht ein paar Bilder machen….