Für Nova Scotians ist die Landschaft in Peggy's Cove unser stolzestes Portfolio, eines unserer besten Werke. Die Palette aus funkelnden Granitfelsen, dunklem Wasser und blauem Himmel ist zweifellos maritim, ein Morgen, an dem man über die gigantischen Gletscherblöcke springt und springt, berauschend. Je nach Jahreszeit und Wetter kann Peggy's Cove den Besucher in einer seiner vielen Stimmungen begrüßen: sonnig, ruhig und blau oder wild und stürmisch grau, aber immer schön.

Rocks - Peggy's Cove bietet mehr als nur einen Leuchtturm: Abenteuer außerhalb der Saison an der Küste von Nova Scotia - Foto von Helen Earley

Peggy's Cove rockt / Kredit: Helen Earley

Jeden Tag im Sommer und bis in den Herbst hinein können Sie bunt lackierte Kutschen sehen, die sich die schmale Straße hinauf winden, die zur Autobahn führt Sou'Wester Der Parkplatz des Restaurants verschüttet die Fracht der Kreuzfahrtpassagiere und Tagesausflügler auf die Felsen, um den Leuchtturm zu fotografieren und die unglaublichen frischen Empfindungen am Meer zu erleben, die der Wind an der Südküste mit sich bringen kann.


Einige halten im Sou'Wester an, um eine Schüssel mit frischem Fischsuppe oder ihrem berühmten heißen, gedämpften Lebkuchen zu probieren. Einige machen im Geschenkeladen eine Pause, um ein Souvenir zu kaufen - einen Nova Scotia-Kühlschrankmagneten, einen Schlüsselring oder ein T-Shirt… fast immer mit Hummermotiven. Andere wagen sich die schmale Straße hinunter ins Dorf, wo es mehr zu sehen, mehr zu essen gibt, aber nicht auch viel mehr! (Strenge Statuten sorgen dafür, dass alles in Peggy's Cove klein und geschmackvoll bleibt.)

Und dann ist es Zeit zu gehen.

Blick auf das Dorf Peggy's Cove von Helen Earley

Mit Blick auf das Dorf Peggy's Cove / Kredit: Helen Earley

Obwohl ich stolz darauf bin, dass so viele Besucher kommen, um die Landschaft zu bestaunen und die salzige Luft zu probieren, möchte ich, wenn ich sehe, dass diese Tourbusse und Minivans nach nur zwei Stunden am Leuchtturm um die Ecke fahren, um nach Halifax zurückzukehren, auf dem stehen höchster Felsbrocken und Geschrei: „WARTEN! Komm zurück. Bitte bleibe!"

Als Einheimischer weiß ich, dass Peggy's Cove viel mehr zu bieten hat als den Leuchtturm.

In diesem Jahr beschlossen meine 10-jährige Tochter und ich, auf der Schulter der Touristensaison eine Nacht in Peggy's Cove zu verbringen - nur 40 Minuten von unserem Haus in Halifax entfernt -, um den Charme in unserem eigenen Tempo zu erleben. Wir buchten ein Ferienhaus im Oceanstone  - ein Cottage-Resort, das für Hochzeiten, Exerzitien, Familienurlaube und einfache Kurzurlaube am Meer wie unseres bekannt ist.

The Pines, Oceanstone Resort - Die Bucht von Peggy's, Foto von Helen Earley

The Pines, Oceanstone Resort / Bildnachweis: Helen Earley

Das Oceanstone ist das ganze Jahr über geöffnet und bietet verschiedene Angebote für die Nebensaison. Ihr Hygge-Paket Enthält eine Flasche Nova Scotia-Wein, Pralinen- und S'mores-Kit, eine Kerze, zwei Paar gemütliche Socken und ein Kaminfeuer, bereit für Ihre Ankunft. Naturliebhaber können sich für das entscheiden Storm Watch-Paket: 4 gekühlte Craft-Biere, Käse und Charcuterie-Teller für zwei Personen sowie ein später Check-out.

Das Oceanstone Resort - modernes Cottage-Dekor, Foto von Helen Earley

Das Oceanstone Resort / Kredit: Helen Earley

Nach einer kurzen Fahrt von Halifax auf der Autobahn 103 halten Lucy und ich in Tantallon an, um Proviant und ein paar Snacks für unsere Cottage-Küche zu besorgen. Als ich in den 1980er Jahren am Tantallon Junior High zur Schule ging, gab es hier praktisch nichts - nur einen kleinen Bauernmarkt und später eine Drogerie. Jetzt gibt es unzählige Orte zum Essen, Einkaufen und Benzin, zusätzlich zu einigen bemerkenswerten Boutiquen.

Davon sind unsere Lieblingsplätze zum Verweilen Otis und Clementine, ein unabhängiges Buch - und Coffeeshop (mit bequemen Stühlen und einem Playmobil - Spieltisch im Hintergrund), und Delish Fine Foods - ein Delikatessen- und Café im britischen Stil, das köstlich nach Großbritannien schmeckende heiße Wurstbrötchen verkauft. Ein paar Minuten die Peggy's Cove Road hinunter ist Weiße Segel Bäckerei, ein anderer Ort, den wir lieben.

Peggy's Cove bietet mehr als nur einen Leuchtturm: Das Oceanstone Resort ist ein idealer Ausgangspunkt für Reisen außerhalb der Saison an der Südküste von Nova Scotia

White Sails Bakery / Kredit: Helen Earley

Mit köstlichem frisch gebackenem Brot und Leckereien, geräucherten Fleischsandwiches, Suppen und herzhaften Kuchen ist das bunt bemalte White Sails ein lokaler Favorit - aber nur saisonal von Mai bis Oktober geöffnet. Wir können einem schnellen Kaffee und einem klebrigen Zimtbrötchen nicht widerstehen, was uns für unseren geplanten Check-in etwas spät macht, aber ich erinnere mich: Wir machen eine Pause!

White Sails Bakery, Peggys Bucht

White Sails Bäckerei, Peggy's Cove

Unsere nächste Ablenkung ist die Peggy's Cove Legion, in der Mitglieder der Peggy's Cove Festival der Künste veranstalten im Rahmen ihrer Studio Tour eine Ausstellung, eine regelmäßige Veranstaltung, bei der kleine Kunstausstellungen absolut überall entlang der Peggy's Cove Road zu finden sind, gekennzeichnet durch Plakate, Schilder und Flaggen. In der Legion bewundern wir einige charmante lokale Volkskunst sowie eine Sammlung atemberaubender Naturfotografien von Debbie Malaidack.

Hakenartige Teppichkunst - Peggy's Cove hat mehr zu bieten als ein Leuchtturm: Das Oceanstone Resort ist ein idealer Ausgangspunkt für Reisen außerhalb der Saison an der Küste von Nova Scotia - Foto von Helen Earley

Peggy's Cove Festival der Künste / Kredit: Helen Earley

Nachdem wir ein paar Postkarten von Debbie gekauft haben, checken wir in unser Cottage ein. The Pines, das ist charmant und mehr als geräumig für zwei Personen. Ein moderner Wohnbereich mit offenem Schnitt umfasst eine voll ausgestattete Küche, ein ausziehbares Schlafsofa, einen Holzofen und einen Küchentisch. Ein kleines Badezimmer neben der Küche ist funktional, sauber und hübsch. Im Obergeschoss befinden sich zwei Betten unter einem offenen Balkendach.

The Pines Cottage am Oceanstone, Peggy's Cove - Foto von Helen Earley - Im Obergeschoss ruhen zwei Schlafzimmer unter einem offenen Balkendach.

Im Obergeschoss ruhen zwei Schlafzimmer unter einem offenen Balkendach / Kredit: Helen Earley

Beim Check-in erhält Lucy ein spezielles Blatt Papier: eine Checkliste für die Schatzsuche, die zum Höhepunkt ihres Nachmittags wird. Wir machen uns zu Fuß auf den Weg zum Privatstrand von Oceanstone - ein paar Sekunden von unserem Cottage entfernt -, um eine der Aufgaben auf der Liste abzuhaken: Ihren Zeh in den Ozean zu tauchen.

Peggy's Cove bietet mehr als nur einen Leuchtturm: Das Oceanstone Resort ist ein idealer Ausgangspunkt für Reisen außerhalb der Saison an der Südküste von Nova Scotia

Einen Zeh ins Meer tauchen / Kredit: Helen Earley

Sobald wir alle Kästchen angekreuzt haben, ist unser nächster Stopp Peggy's Cove für ein schnelles Klettern auf den Felsen. Unterwegs passieren wir den Eingang zum Swissair-Gedenkstätte. Als ehemalige Flugbesatzung sage ich immer ein kurzes Gebet für die 229 Passagiere und Besatzungsmitglieder, deren Flug von New York nach Genf am 2. September 1998 in Peggy's Cove ins Wasser stürzte. Das Denkmal wurde absichtlich von der Haupttouristenattraktion getrennt - der Leuchtturm - damit besuchende Familienmitglieder friedlich trauern können. Es gibt eine zweite, größere Stelle auf der anderen Seite der Bucht in der Nähe Bayswater Strand, eine kurze Bootsfahrt oder eine Autostunde entfernt.

Auf der anderen Seite des Leuchtturms (Richtung Dover) Pollys Bucht - Ein Wanderweg, der, obwohl er nicht markiert ist, als einer der landschaftlich schönsten Wanderwege in Halifax gilt. Halifax-Pfade ist die beste Website, um dieses und andere Abenteuer in der Nähe zu planen.

Schließlich erreichen wir Peggy's Cove selbst und verbringen einige Zeit damit, über die Felsen zu klettern und zu springen, kleine Gezeitenpools zu erkunden und den perfekten Ort für Mutter-Tochter-Selfies zu finden.

Lucy Barker und Helen Earley am Peggy's Cove Lighthouse in Halifax Nova Scotia

Das perfekte Selfie - weit weg vom Wasser / Kredit: Helen Earley

Es ist wichtig zu erwähnen, dass der ideale Ort für ein Selfie so weit wie möglich vom Wasser entfernt ist. Viele Touristen sind gestorben, nachdem sie in Peggy's Cove ins Meer gefegt wurden. Es gibt überall Warnzeichen, aber niemand scheint zu verstehen. Wenn Sie zu nahe an den Rand treten, entspricht dies dem Stehen auf einer Klippe während eines Hurrikans. Diese Wellen können töten. Und sie tun es. Als Einheimische wissen wir nie, auf schwarze (nasse) Felsen zu treten und niemals einer Welle den Rücken zu kehren.

Peggy's Cove hat noch mehr zu bieten als ein Leuchtturm: Warnschild Vorsicht vor den schwarzen Felsen

Viele Touristen beachten diese Warnungen nicht: Helen Earley

Die frische Luft macht hungrig und wir finden die Lösung Rhabarber, ein Restaurant, das sich das Oceanstone-Anwesen teilt, liegt nur wenige Schritte von unserem Cottage entfernt. Nachdem er 2018 das beste Restaurant an der Südküste gewonnen hatte Nova Scotia Restaurant Auszeichnungen, Rhabarber ist bekannt für seine köstliche Fischsuppe, die fabelhaften Brunchs (probieren Sie die Hummereier Benny) und die schokoladigen Desserts. Obwohl das Dekor feines Essen murmelt (Kerzen werden angezündet), sagt die Atmosphäre und die Kleiderordnung lässig. Am Freitagabend gibt es Live-Musik mit besonderen Ereignissen wie Filmabenden das ganze Jahr über.

Rhabarberestaurant in Peggy's Cove, Foto von Helen Earley

Rhabarberestaurant / Kredit: Helen Earley

Unsere Mahlzeit beginnt mit einem köstlichen lokalen Weißwein für mich, lokal gebrautem Root-Beer-Soda für Lucy und kostenlosen warmen Buttermilchkeksen mit weicher Butter. Die Fischsuppe ist ein vollwertiger Hit, gefolgt von knusprigem Schellfisch und einem gesunden Kichererbsensalat. Alles ist frisch und wird von freundlichem Personal sicher serviert.

Rhabarberestaurant Weinglas, Bildnachweis: Helen Earley

Rhabarberestaurant / Kredit: Helen Earley

An die Kiemen gestopft ziehen wir uns in unsere Hütte zurück. Ich zünde das Feuer an und ziehe auf Lucys Wunsch das Schlafsofa heraus und kuschle mich an einen Film. Am Ende der Nacht ist es ein Kampf, unsere schläfrigen Körper zu den bequemen Betten oben zu ziehen, aber sobald wir dort sind, schlafen wir wie Baumstämme.

Viel Hygge im Oceanstone, Peggy's Cove / Kredit: Helen Earley

Viel Hygge im Oceanstone, Peggy's Cove / Kredit: Helen Earley

Hell und früh am nächsten Morgen geht es zurück nach Peggy's Cove, um erneut auf den Felsen zu klettern, gekrönt mit einem frischen Kaffee und einem Stück gedünstetem Lebkuchen im Sou'Wester Restaurant. Der Lebkuchen steht zusammen mit der Fischsuppe seit 50 Jahren auf der Speisekarte und wird mit einer Auswahl an Schlagsahne, Eis oder Zitronensauce serviert. Die geheime Zutat in der würzigen Zitronensauce? Verdünnte Zitronen-Baiser-Kuchenfüllung. Pssst ... sag es niemandem!

In Peggy's Cove gedämpfter Lebkuchen mit geheimer Zitronensauce / Kredit: Helen_Earley

Gedämpfter Lebkuchen mit geheimer Zitronensauce / Kredit: Helen Earley

Unser kurzer Mutter-Tochter-Kurzurlaub hat uns erfrischt und uns glücklicher als je zuvor gemacht, am Meer zu leben. Es machte mich auch noch unnachgiebiger in meiner Ansicht, dass Besucher von Nova Scotia versuchen sollten, länger als ein Foto-Op in Peggy's Cove zu bleiben. Um einen unserer alten Slogans von Tourism Nova Scotia auszuleihen: „Es gibt so viel zu sehen.“

Peggy's Cove bietet mehr als nur den Leuchtturm, Foto von Helen Earley

Peggy's Cove Lighthouse / Bildnachweis: Helen Earley

 

Reisetipps für einen Kurzurlaub in Peggy's Cove

  • Stoppen Sie in Tantallon für Gas, Snacks, Getränke oder Medikamente / Körperpflegeprodukte
  • Wenn es Sommer ist, bringen Sie Ihren Badeanzug mit. Im Oceanstone Resort gibt es einen kleinen Sandstrand
  • Wenn Sie ein Schild mit der Aufschrift "Kunst" sehen, halten Sie an und erkunden Sie! Die Region hat viele talentierte Künstler
  • Planen Sie im Voraus die Wanderwege in Polly's Cove
  • Wagen Sie sich nicht zu nahe an den Rand des Wassers, besonders wenn die Wellen hoch sind.
  • Verwenden Sie die schwarzen (nassen) Felsen als Indikator dafür, wo Sie NICHT stehen sollten.

 

Helen und Lucy waren Gäste des Oceanstone Resort