Fünf neue Aktivitäten in der kanadischen Hauptstadtregion

Es ist eine landesweite Geburtstagsparty in diesem Jahr und was für ein schöner Ort zum Feiern als im Herzen von Kanada, Ottawa und Gatineau. In der nationalen Hauptstadtregion wurde das touristische Angebot großflächig vorangetrieben. Hier finden Sie 5-Aktivitäten in der kanadischen Hauptstadtregion mit ein paar kanadischen 150-Highlights.

Kanada 150 National Capital Region - Blick von Gatineau

Ansicht von Parliament Hill von Gatineau. Fotokredit Jan Napier

1. Schlendern Sie durch die Pracht MOSAICANADA 150 / Gatineau 2017

Diese neue große internationale Gartenbauausstellung wird Sie verblüffen und es ist kostenlos! Meine Sneak-Vorschau auf den verwandelten Jacques-Cartier-Park in Gatineau, Quebec, ließ mich schwören, zurückzukehren, um die fertigen Gärten zu sehen. Geöffnet von Juni 30 bis Oktober 15, 2017, spiegelt es 150 Jahre Geschichte, Werte, Kultur und Kunst in Kanada wider, repräsentiert durch einige 40 verschiedene Gartenbau-Arrangements. In atemberaubender Schönheit, 40-Fuß groß, Mutter Erde Herren über den Park mit einem Adler auf einer ihrer ausgestreckten Hände, von denen fließt Wasser zu einem Teich unter.

Kanada 150 Hauptstadtregion - Mutter Erde ist in Arbeit bei MosaïcCANADA 150 Gatineau 2017

Die Arbeit von Mother Earth ist im Gang bei MosaïcCANADA 150 Gatineau 2017. Fotokredit Jan Napier

Es gibt Darstellungen für jede Provinz, zwei spektakuläre Kreationen, die Shanghai und Peking repräsentieren (gebaut von dem beitragenden Land China) und vieles, vieles mehr. Für Zugliebhaber gibt es eine gartenbauliche Reproduktion des ersten transkontinentalen Zuges, der in Vancouver ankommt, gezogen von der Canadian Pacific Railway Engine Nr. 374. Meine Lieblingsanzeige zeigt die Ankunft von Pferden in Kanada mit drei riesigen Pferden, die aus dem Wasser steigen. Dieses lebende Kunstwerk ist atemberaubend! Der einfache Spaziergang durch die gesamte Ausstellung beträgt etwa einen Kilometer.

 

2. Spaziergang durch die Zeit in der Kanadische Geschichtshalle

Canada150 National Capital Region - Das kanadische Museum für Geschichte

Das kanadische Museum für Geschichte. Fotokredit Jan Napier

"Dieser Sommer muss sehen. 15,000 Jahre im Entstehen. Drama, Hoffnung, Herzschmerz, Gewalt, Aktion, Empörung, Mut. Willkommen zu Ihrer Geschichte. " Ich liebe diesen Werbetrailer für eine brandneue 40,000 Square Foot Gallery im Canadian Museum of History. Das Kanadische Geschichtshalle öffnet am Juli 1st und verfolgt Kanadas Geschichte vom Beginn der menschlichen Besiedlung bis heute.

Betreten Sie den Raum durch eine spektakuläre Passage mit Silhouetten bekannter Erinnerungen an die kanadische Geschichte. Ankunft in der Nabe mit einem Satellitenbild von Kanada unter den Füßen, und ein Touchscreen mit einer Zeitleiste von mehr als 500 historischen Ereignissen.

Von dort wagen Sie sich in eine von drei Galerien. Die erste verfolgt die Gründung des Landes von den Ureinwohnern vor 15.000 Jahren bis 1763. Bestaunen Sie die winzige Elfenbeinschnitzerei eines menschlichen Gesichts, das zwischen 3600 und 3900 Jahre alt ist, der ältesten bekannten Darstellung eines menschlichen Gesichts in Kanada. Aus antiken Überresten, die etwa 4000 Jahre alt sind, wurden digital animierte Gesichter einer Familie produziert, die erste ihrer Art in Nordamerika. Wie cool ist das, um tatsächlich bewegende Gesichter von Menschen zu sehen, die vor so langer Zeit gelebt haben! Es gibt eine noch lebendigere Rekonstruktion, auch basierend auf menschlichen Überresten, eines Inuk-Mannes, der ungefähr vor 800 lebte. Fantastisch!

Die zweite Galerie setzt die Zeitreise über das koloniale Kanada bis 1914 fort. Es gibt eine Erwähnung von einem Plains-Tipi, den Handschellen, die von Louis Riel, einer authentischen ukrainischen Kirche, bis zum Galgen getragen wurden, und der eigentlichen Waffe des Attentäters, der den Vater der Konföderation Thomas D'Arcy McGee tötete. Schließlich führt Sie die dritte Galerie bis in die Gegenwart hinein. Zu den Erinnerungsstücken hier gehören: eine berühmte Gitarre von Randy Bachman, das T-Shirt von Terry Fox, das während des Marathon der Hoffnung getragen wurde, Rocket Richards Hockeytrikot, Lester B. Pearson's Friedensnobelpreismedaille und so weiter.

Während der gesamten Ausstellung gibt es unterschiedliche Geschichten von Konflikten, Kampf, Verlust, Erfolg, Leistung und Hoffnung. Es ist wirklich eine brillante Darstellung unserer Geschichte und die drei Galerien sind in Anerkennung für großzügige Spenden von: der Rossy Family Foundation, Fredrik Eaton und der W. Garfield Weston Foundation und Weston Family benannt.

Jüngere Kinder werden im Kindermuseum eine Menge Spaß haben und die Welt mit Tonnen von empfindlichem Zeugs erkunden. Hockey-Fans werden die Hockey-Ausstellung bis Oktober 9 genießen. Es gibt auch die Ausstellung Horse Power mit einer Sammlung von 18 eleganten handgefertigten Kutschen und Schlitten bis Januar 7, 2018.

Canada150 Hauptstadtregion - Spielt im Canadian Children's Museum

Schuhe zum Spielen im kanadischen Kindermuseum! Fotokredit Jan Napier

 

 

3. Kanadisches Museum der Natur lanciert die neue C3-Ausstellung von Arctic Gallery und Canada

Canada150 Hauptstadtregion - Kanadisches Museum der Natur

Kanadisches Museum der Natur. Fotokredit Jan Napier

In diesem Jahr feiert das Museum Kanadas Geburtstag mit der neuen Canada Goose Arctic Gallery. Die reiche natürliche Vielfalt der Arktis und ihre wichtigen Verbindungen zum Menschen stehen im Mittelpunkt dieser im Juni eröffneten 8000-Quadratfußgalerie.

 

Beim Betreten werden sich die Besucher sofort durch Video und Bilder, die auf echtes Eis projiziert werden, verbunden fühlen! Die Geographie-Zone enthält eine Projektion der Nordlichter und eine 3-D-Zirkumpolar-Karte. Die Sustainability Zone untersucht die wichtigen Verbindungen zwischen arktischen Völkern und natürlichen Ressourcen. Die Northern Voices Gallery wird von nordindischen Organisationen kuratiert.

Informieren Sie sich auch über das Canada 150 Signature-Projekt. Kanada C3. Die 150-Tagesexpedition von Toronto nach Victoria über die Northwest Passage startete am Juni 1. Kanada wird von Küste zu Küste auf einer Seereise über 23,000-Kilometer auf See erkundet. Über 5,000-Anwendungen wurden die Teilnehmer eingeladen, an einer der 15-Strecken teilzunehmen. Sie können auch Teil davon sein, indem Sie mit ihnen in den sozialen Medien mit dem Hashtag #CanadaC3 verbinden. Es gibt wahrscheinlich jemanden aus deiner Region und du kannst ihn oder sie anfeuern! Sie können auch die Reise durch interaktive Zentren in Museen im ganzen Land erleben. Entdecke mehr unter www.canadac3.ca

Canada150 National Capital Region Kanada C3, eine Expedition von Küste zu Küste

C3, eine Expedition von Küste zu Küste. Fotokredit Jan Napier

Ja, das sich ständig weiterentwickelnde Canadian Museum of Nature ist nach wie vor ein fabelhafter Ort für Familienunterhaltung. Das majestätische Elchdiorama in der Mammal Gallery war schon immer eine meiner Lieblingsschauplätze. Wenige bemerken, dass dort ein teilweise verstecktes Tier ist. Kannst du es finden?

Stellen Sie sich prähistorische Dinosaurierklänge vor, wenn Sie Ihren Kopf vorsichtig in einen riesigen Kiefer stecken. Es ist ein beliebter Fototermin für soziale Medien in der Fossil Gallery.

Canada150 National Capital Region - Dinosaurierfoto op im kanadischen Naturmuseum

Dinosaurierfoto op im kanadischen Museum der Natur. Fotokredit Jan Napier

 

Hast du dich jemals gefragt, wie viele Vögel du wiegst? Sag was?! Gehen Sie nach oben und finden Sie heraus, wie viele Vogelarten Ihrem Gewicht in der Vogelgalerie entsprechen.

Ooh, ich liebe es, die Knöpfe in der Oceans Gallery zu drücken, um den Schreien verschiedener Meerestiere zu lauschen. In der Tat gibt es viele Knöpfe im ganzen Museum für eine Fülle von unterhaltsamen Fakten buchstäblich auf Knopfdruck.

Lassen Sie sich in der Earth Gallery von wunderschönen Exemplaren blenden und werden Sie hoffentlich nicht von Kakerlaken, Vogelspinnen und Spazierstöcken in Nature Live herausgefordert. Und vergessen Sie nicht die Ökozonen im Freien. Was für ein wunderbarer Ort!

Für weitere Informationen über das Kanadische Naturmuseum besuchen Sie bitte www.nature.ca.

 4. Die National Gallery of Canada eröffnet die neuen kanadischen und indigenen Galerien

Von Juni 15 bis September 4, Unsere Meisterwerke, unsere Geschichten wird in der Nähe von 1,000-Kunstwerken zu sehen sein. Das neue Kanadische und Indigene Galerien, die ebenfalls am Juni 15 eröffnet, wird es geben Kanadische und indigene Kunst: Von der Zeit der Unsterblichkeit zu 1967. Die Galerie soll eine kraftvolle Darstellung des kanadischen Kulturerbes sein, das durch viele Kunstformen gefeiert wird. 2017 werden auch Sonderausstellungen und Aktivitäten für alle Altersgruppen angeboten. Die National Gallery of Canada wird feiern.

5. Lassen Sie sich im Inspiration Village inspirieren

Canada150 National Capital Region Inspiration Dorf von oben gesehen, unten rechts

Inspiration Village von oben gesehen, unten rechts. Bildnachweis Jan Napier

 

Im Herzen von Ottawa ist viel Spaß im neuen Inspiration Village geplant. Aus Seecontainern gebaut, ist es ein künstlerisches Schaufenster der kanadischen Provinzen und Territorien, das bis September 4 läuft und täglich von 12:00 bis 21:00 Uhr geöffnet ist. In einem Tonstudio können Sie Geschichten über Kanada austauschen, es gibt fortlaufende kulinarische Vorführungen mit kanadischem Essen, Sie können sich in kanadischen Kostümen verkleiden und mit Parks Canada eine virtuelle Tour durch die Nation machen. Es gibt eine Tribüne für fortlaufende Unterhaltung und Sie werden Live-Tanz, Musik und künstlerische Darbietungen aus dem ganzen Land genießen.

All das findet man in der York Street in der Nähe des Byward Market Square, wo ich mich gerne mit einem Beaver Tail-Gebäck verwöhnen lasse. Klassisches Kanada!

Für eine weitere patriotische Köstlichkeit, schauen Sie sich die Canada Cookies in der Nähe an Bäckerei Moulin de Provence. Sie werden zu Tausenden verkauft und sind liebevoll als Obama-Kekse bekannt, da er bei seinem ersten Besuch in Ottawa im Jahr 2009 drei davon für seine Familie gekauft hat.

Canada150 Kanada National CapitalRegion Obama Cookies

Obama Cookies Foto Kredit Jan Napier

Für weitere Informationen über Inspiration Dorf besuchen www.ottawa2017.de

Was für ein großartiges Jahr, um einen Besuch der kanadischen Hauptstadtregion Ottawa und Gatineau zu planen. Sie werden es schwer haben, zwischen den buchstäblich hunderten von Dingen zu wählen. Achten Sie darauf, alle anderen großen Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten zu erforschen www.ottawa2017.de, www.ottawatourism.ca, und www.tourismeoutaouais.com

Insider-Tipp: Im Maison du Tourisme an der 103 Laurier Street in Gatineau erhalten Sie kostenlose Parkpässe für die Gatineau-Straße.

Wo zu bleiben:

Canada150 National Capital Region Britisches Hotel in Gatineau, Quebec

Britisches Hotel in Gatineau, Quebec. Fotokredit Jan Napier

Das britische Hotel in Gatineau (ehemals Aylmer) ist eine fabelhafte Option. Lokale Unternehmer haben eine enorme Arbeit geleistet, indem sie dieses in 1834 gebaute Juwel der Geschichte sorgfältig restauriert und modernisiert haben. Das Hotel verfügt über originale Steinwände, zehn Zimmer, eine Vielzahl von Rezeptions- / Tagungsräumen und ein hervorragendes Restaurant / Pub (spezialisiert auf Gourmet-Burger und Holzofenpizza) im ehemaligen Stall. Damals war Sir John A. MacDonald dafür bekannt, ein oder zwei Bier zu trinken, und König Edward VII. (Während er noch der Prinz von Wales war) hielt eine Rede von einem Balkon im Obergeschoss. In der Rue Principale ist es nur ein kurzer Spaziergang zum Ottawa River, wo es einen schönen Spielplatz, einen Strand, einen Yachthafen und einen tollen Platz gibt, um den Sonnenuntergang zu genießen. Und verpassen Sie nicht das schöne Café British nebenan.

Jan Napier ist ein in Halifax ansässiger Fotograf / Reiseschriftsteller.
Tourisme Outaouais und Ottawa Tourism unterstützten ihre Reisen nach Outaouais und Ottawa. 

 

Obwohl wir unser Bestes geben, um Sie mit genauen Informationen zu versorgen, können sich alle Eventdetails ändern. Bitte kontaktieren Sie die Einrichtung, um Enttäuschungen zu vermeiden.

Melden Sie sich für E-Mail-Updates an

Aufgrund von COVID-19 ist Reisen nicht mehr das, was es früher war. Es ist ratsam, die Anforderungen an die physische Distanzierung einzuhalten, häufiges Händewaschen sicherzustellen und im Innenbereich eine Maske zu tragen, wenn die Einhaltung von Abständen nicht möglich ist. Sehen www.travel.gc.ca/travelling/advisories für weitere Informationen kontaktieren.