Wo kann man die Bluenose II sehen, wenn sie diesen Sommer durch Nova Scotia segelt?

Wo kann man die Bluenose II im Jahr 2020 sehen?

Es gibt viele Orte, an denen man die Bluenose II im Jahr 2020 sehen kann / Foto: Communications Nova Scotia

In diesem Sommer wird Nova Scotias berühmtester Schoner, die Bluenose II, im Rahmen einer Tour mit dem Namen durch die Provinz segeln Segeln Sie nach dem Sommer. Aufgrund der Einschränkungen von Covid-19 können Sie nicht an Bord des Schiffes gehen, aber seien Sie versichert, sie wird allen Gratulanten, die sie vom Ufer aus begrüßen, eine großartige Präsentation bieten. Die Bluenose wird an 26 Gemeinden im Südwesten von Nova Scotia, an der Südküste, in der Halifax Regional Municipality und in Cape Breton vorbeifahren. Es wird auch entlang Teilen der Küste von New Brunswick und Prince Edward Island segeln.

Hier sind 5 großartige Orte, um die Bluenose II in diesem Sommer zu sehen, mit einigen Empfehlungen, was Sie tun sollten, während Sie dort sind.

Lüneburg

25. - 27. Juli, 11. - 14. August, 24. - 27. August, 14. September

Lüneburg ist die Heimat der Bluenose, also wird sie diesen Sommer ziemlich oft dort sein. Während Sie in der Stadt sind, besuchen Sie das Fischereimuseum des Atlantiks und probieren Sie Fish and Chips im Grand Banker oder im Salt Shaker Deli. Gleich um die Ecke befindet sich einer der besten Orte von Nova Scotia für Sea Kayaking in Blue Rocks. Kontakt Angenehmes Paddeln für einen tollen Tag.

Digby, Yarmouth und die akadische Küste

28. Juli - 11. August: Digby, NS Saint John NB, Insel Grande Manan, Petit Passage, Meteghan, Yarmouth, Pubnico, Barrington, Kap Sable, Liverpool, Lahave

Digby ist der Startpunkt für eine Tour, die am 28. Juli beginnt und durch die Bay of Fundy und dann hinunter in Richtung segelt Yarmouth und die akadischen Küsten. Sie können sich vorstellen, welche atemberaubende Aussicht die Segelcrew haben wird, wenn sie die Wale im Wasser gegen die hohen roten Klippen spielen sieht und wie erfreut die örtlichen Fischergemeinden sein werden, wenn die elegante Bluenose II an ihren Häfen vorbeifährt. Wenn Sie das Digby noch nie besucht haben, ist jetzt die richtige Zeit dafür! Es ist eine perfekt charmante Stadt mit einer wunderschönen Landschaft und köstlichen Meeresfrüchten. Besuchen Sie Digby Neck und Brier Island, um einige der besten Walbeobachtungen der Welt zu erleben.

Halifax, St. Margaret's Bay, Bedford, Sambro

15. - 24. August: Mahone Bay, Tancook Island, St. Margaret's Bay, Halifax, Bedford, Sambro

Der Halifax-Teil des Segels führt die Bluenose II durch Mahone Bay und Tancook Island, dann in die St. Margaret's Bay und wieder um Halifax, Bedford und dann nach Sambro. Ein Wochenende in der Region Mahone Bay kann eine Nacht beinhalten, die neu renoviert wurde Oak Island Resort - Es ist ein großartiger Ort für Familien. Weiter in Richtung Halifax ist die Stadt Hubbards ein fantastischer Ort, um ein paar Nächte auf Ihrer Tour entlang der Südküste zu verbringen.

Kap-Breton, Pictou, Charlottetown

28. August - 11. September: Whitehead, Canso, Louisbourg, Sydney, Nordsydney, Baddeck, Fleischbucht, Pictou, Charlottetown, PE, Port Hood, Arichat

Fotografen, machen Sie Ihre Kameras fertig. Die letzte offizielle Tour der Bluenose beginnt wunderschön Kap BretonSegeln Sie an Louisbourg vorbei und dann weiter in Richtung Sydney. Louisbourg ist möglicherweise die beeindruckendste und am besten präsentierte Nachstellung einer historischen Stätte in Kanada und ein großartiger Ort, um ein oder zwei Tage mit Ihrer Familie zu verbringen. Und vergessen Sie nicht Sydney - die Uferpromenade ist ein großartiger Ort für einen Familienspaziergang. Probieren Sie abends im Governer's Pub köstliches Essen und Live-Musik im Obergeschoss.

 

Wenn Sie weitere Informationen darüber wünschen, wann und wo Sie die Bluenose II sehen können, folgen Sie den Anweisungen Bluenose auf Facebook.

Obwohl wir unser Bestes geben, um Sie mit genauen Informationen zu versorgen, können sich alle Eventdetails ändern. Bitte kontaktieren Sie die Einrichtung, um Enttäuschungen zu vermeiden.

Melden Sie sich für E-Mail-Updates an