Wenn Sie mich vor 16 Jahren gefragt hätten, als mein damaliger Freund sein Mountainbike verkaufte, um mir einen Verlobungsring zu kaufen, ob ich gedacht hätte, dass unsere zukünftige Familie eines Tages einen Fahrradurlaub machen würde, hätte ich Sie ausgelacht. Ich war nicht der abenteuerlustige Typ; Ich genoss weder das Knirschen des Kieses unter mir noch die Aussicht, die sich nach einem harten Aufstieg bot. Vielleicht liegt es daran, dass ich solchen Dingen nie ausgesetzt war. Trotzdem hättest du mich nie davon überzeugt, dass es meine Vorstellung wäre, drei Kinder und fünf Fahrräder auf einen Berg zu packen Spaß. Andererseits war ich noch nie in Whistler gewesen.

Whistler, British Columbia, mag ein weltberühmtes Winterziel sein, aber Reisende kamen wegen allem im Sommer, lange bevor der erste Skilift gebaut wurde. Vor 1966, als der Schnee zur Hauptattraktion auf dem Berg wurde, waren Wandern, Angeln und Entspannen am See die beliebtesten Freizeitbeschäftigungen in der Gegend. Heute ist Whistler Blackcomb ein ganzjähriges Bergresort für Outdoor-Enthusiasten und Gelegenheitstouristen. Aber für unsere Familie ist es die Sommerzeit in Whistler, die unsere Herzen hat. Und während wir zum Radfahren kommen, bleiben wir wegen der vielen Erlebnisse, die der Berg bietet.

Wo übernachten

Wenn unsere Familie nach einer Unterkunft in Whistler sucht, haben wir vier notwendige Kriterien:

  • Ein rollstuhlgerechtes Zimmer für fünf Personen
  • Fahrradaufbewahrung
  • Ein Pool
  • Schneller und einfacher Zugang zum Dorf

Der Hilton Whistler Resort & Spa überprüfte alle unsere Kisten und noch einige mehr.

Hilton Whistler Resort & Spa Foto Codi Darnell

Hilton Whistler Resort & Spa
Foto Codi Darnell

Am Fuße des Whistler Mountain gelegen, war The Hilton nur wenige Schritte vom Dorf entfernt und gleichzeitig weit genug zurückversetzt, sodass der Lärm des Dorfspaziergangs kein Problem darstellte. Unsere fünfköpfige Familie checkte im „Hilton Family Combo“ ein, das aus einem Premier Studio-Zimmer bestand, das mit einem Hilton Superior Doppelzimmer verbunden war. Zu meiner Freude und Überraschung waren beide Zimmer rollstuhlgerecht, was in der Hotelwelt wie die Suche nach der Nadel im Heuhaufen ist.

Dieses Kombinationszimmer hatte alles, was wir brauchten. Mit einer Küche, zwei Badezimmern und einem Bett für alle gab es Platz, um alle Snacks für den unersättlichen Appetit der Kinder aufzubewahren, mit viel Platz für alle zum Auspacken und Entspannen. Meine einzige Warnung ist, dass die Küche keinen Ofen hatte. Planen Sie entsprechend.

Die Fahrradaufbewahrung war praktisch und sicher. Ein Mitarbeiter begleitete uns immer in den verschlossenen Lagerbereich und überprüfte unsere Tags, um sicherzustellen, dass unsere Fahrräder sicher waren.
Die Ausfallzeit im Hotel war nie wirklich erholsam, weil es immer noch so viel zu tun gab, um die Kinder zu unterhalten. Ein Pool, zwei Whirlpools und ein großer Innenhof mit Tennisplatz, Basketballkorb, Tischtennisplatte und Maisloch sorgten dafür, dass unsere Betten am Ende des Tages ein willkommener Anblick für alle waren.

Tischtennis im Hilton - Foto Codi Darnell

Tischtennis im Hilton – Foto Codi Darnell

Wohin mit dem Fahrrad

„Machen wir heute ein paar blaue Quadrate? Kann Daddy uns auf ein paar blaue Quadrate mitnehmen?“

Radfahren in Whistler - Wegmarkierungen Foto Codi Darnell

Wegmarkierungen Foto Codi Darnell

Wenn Sie entscheiden, wo Sie erkunden möchten, ist es wichtig, das Können Ihrer Radgruppe und die Bewertung der Trails zu verstehen. Unsere Crew umfasst ein breites Spektrum an Altersgruppen und Fähigkeiten. Wir sind überall unterwegs, von unserem 6-jährigen Anfänger über unsere etwas fortgeschritteneren 9- und 11-jährigen Jungs bis hin zu mir mit meinem angepassten Mountainbike und meinem fortgeschrittenen Ehemann.

Wir bleiben als Familie auf grünen Pisten, aber mein Mann nimmt die Jungs auch auf blaue Pisten mit. Für jüngere Kinder ist zu bedenken, dass man mit dem Rad ohne Schaltung nicht mehr als die Talfahrt machen möchte. Fahrradverleihe sind an vielen Stellen im ganzen Dorf verfügbar.

Radfahren in Whistler - Foto Codi Darnell (6)

Foto Codi Darnell

Whistler Valley Trail

Der Whistler Valley Trail ist ein asphaltiertes, autofreies Wegenetz, das das Dorf mit den Wäldern, Seen, Golfplätzen und den über den Berg verteilten Stadtteilen verbindet. Mit über 45 km Wanderwegen, die es zu erkunden gilt, gibt es endlose Routen zu entdecken.

Wir empfehlen Ihnen, sich zum Green Lake und weiter zum Meadow Park zu begeben, wo es einen Spielplatz und einen Sprühpark gibt.

Radfahren in Whistler - Whistler Valley - Foto Codi Darnell

Whistler Valley Trail – Foto Codi Darnell

 

Verlorene Seeschleife

Wenn Sie nach einer einfachen Fahrt suchen und bereit sind, den Bürgersteig für ein Offroad-Feeling hinter sich zu lassen, ist der Lost Lake Loop genau das Richtige für Sie. Dieser breite Schotterweg führt Sie durch die Bäume rund um den kleinen See. Es gibt ein paar Höhen und Tiefen, aber obwohl ich es nicht für ein kleines Kind auf einem Laufrad empfehlen würde, ist es großartig für die ganze Familie.
Die Langlaufloipen

Vom Lost Lake Loop zweigt ein Netz von Langlaufloipen ab, die Sie über den See führen. Diese Trails sind schmalere, einspurige Strecken, die mehr Höhenunterschiede und technische Elemente aufweisen.

Radfahren in Whistler - Lost Lake - Foto Codi Darnell

Lost Lake Loop – Foto Codi Darnell

Hier verbringen wir viel Zeit am Berg. Sie sind großartige Einführungsläufe für diejenigen, die sich auf ihren Fahrrädern wohlfühlen und bereit sind, etwas Schwierigeres auszuprobieren.

  • Lieblingsgrüne Runs: Tin Pants und Molly Hogan
  • Lieblingsblaue Läufe: Pinocchios Möbel und Brunnen der Liebe

Zugwrack

Das Whistler Train Wreck ist zu einem Teil Geschichte, zu einem Teil moderne Kunst und zu einem Teil Urwald. Es stimmt zwar zweifellos, dass es 1956 viel besser gewesen wäre, wenn der Zug auf dem Weg von Lillooet auf den Gleisen geblieben wäre, aber die zurückgelassenen Güterwagen haben ein einzigartiges Ziel geschaffen, das wir glücklicherweise 2021 erkunden können .

Zugunglück - Foto Codi Darnell

Zugunglück – Foto Codi Darnell

Der Weg zum Whistler Train Wreck ist keine lange Fahrt, aber es ist viel los. Je früher du auf diesen Trail gehst, desto besser. Die Hin- und Rückfahrt dauert weniger als 2.5 km und führt Sie durch den Wald und über eine Hängebrücke über den atemberaubenden Fluss Cheakamus. Lassen Sie sich Zeit, um die mit Graffitis verzierten Waggons und alten Bäume zu erkunden, bevor Sie den Weg zurückgehen, den Sie gekommen sind.

Radfahren in Whistler - Die Hängebrücke über den Cheakamus River - Foto Codi Darnell

Die Hängebrücke über den Cheakamus River – Foto Codi Darnell

Runter vom Rad und rein ins Dorf

Innerhalb von vier Tagen hatte selbst unser kleinster Biker 25 km bewältigt, davon über 620 Höhenmeter. Aber es gibt nur so viel Radfahren, was wir tun können. Zum Glück gibt es in Whistler viel zu tun, um uns zu beschäftigen.

Squamish Lil'wat Kulturzentrum
Nachdem wir drei Tage im Wald gespielt hatten, gingen wir zehn Minuten vom Dorf Whistler zum Squamish Lil'wat Kulturzentrum. Whistler liegt auf dem nicht abgetretenen Territorium der Squamish- und Lil'wat-Nationen. Da wir bestrebt sind, die Geschichte Kanadas kennenzulernen und zu verstehen, stand der Besuch des Kulturzentrums ganz oben auf unserer Liste der Orte, die wir besuchen wollten.

Ein traditionelles Lied begrüßt die Gäste zu jeder vollen Stunde und leitet eine Führung ein, die etwa 45 Minuten dauert. Das Zentrum ist voll von traditionellen Kunstwerken, interessanten Fakten über die beiden unterschiedlichen Kulturen, die sich das Land teilen, und Einblicken, wie sie alte Traditionen in eine moderne Welt integrieren – ein atemberaubender Ort, den man besuchen sollte.

 

Spitze 2 Spitze
Als ich bei den Olympischen Ringen am anderen Ende des Dorfes Whistler stand, deutete mein Mann durch die Bäume nach oben. Wir drehten alle unsere Köpfe himmelwärts und folgten seinem ausgestreckten Arm. „Das“, sagte er, „ist das Spitze 2 Spitze.“ Wir konnten nicht sehen. Er sagte: „Schau höher.“ Einer nach dem anderen weiteten sich alle Augen, als wir die Gondeln entdeckten, die in der Luft zwischen den Gipfeln der Whistler und Blackcomb Mountains hingen.

Radfahren in Whistler - auf der Peak 2 Peak Gondola - Foto Codi Darnell

Auf der Peak 2 Peak Gondola – Foto Codi Darnell

Die Peak 2 Peak-Gondelbahn bringt Sie 4.4 km zwischen den beiden Bergen hin und her, ich werde es nicht beschönigen; es ist hoch! Aber die Aussicht ist absolut atemberaubend. Mit 436 m über dem Talboden brach The Peak 2 Peak den Weltrekord für den höchsten Aufzug seiner Art. Ich hatte ein paar nervöse Fahrer, aber alle waren begeistert, dass wir es am Ende geschafft haben. Ein kleines Murmeltier ganz oben, das sich lange um uns herumtrieb, half dabei, die Stimmung aufzuhellen.

KÜHE
Whistler ist ein Synonym für COWS-Eis. Ich fordere Sie auf, die Brücke im Dorf zu überqueren, die Sie nach Village North führt, und an dem süßen Duft ihrer Waffelhörnchen vorbeizugehen, der die Luft erfüllt. Das Eis ist köstlich und ihre lustigen T-Shirts bringen die Kinder immer zum Kichern. Es ist ein Muss, jedes Mal, wenn wir dort sind.

Radfahren in Whistler - Kühe Eis - Foto Codi Darnell

Kühe Eis – Foto Codi Darnell

Weitere Informationen rund um Whistler: www.whistler.com

 

Die Autorin wurde bei Whistler gehostet, aber der Artikel wurde vor der Veröffentlichung nicht überprüft und alle Meinungen sind ihre eigenen.