fbpx

Über dem Schnee schweben: Winter Paragliding

"Geht es dir gut?", Fragte der Sesselliftbetreiber, als ich mich aufrappelte, nachdem ich den Sessellift an der Spitze des Panorama Mountain Resorts in Invermere, British Columbia, verlassen hatte. Ich beschloss, seinen besorgten Gesichtsausdruck meiner gegenwärtigen Situation zuzuschreiben, nicht seine Sorge darüber, wie dieser offensichtlich unfähige Skifahrer es von der Spitze des Berges schaffen würde. Schließlich waren wir von schwarzen Diamantenrennen umgeben, und selbst mich als Anfänger zu bezeichnen, ist großzügig.

"Mir geht es gut", versicherte ich ihm. "Ich verspreche, dass ich keine dieser Abfahrten hinunterfahren werde." Es war wahr - ich hatte keine Pläne, abzufahren. Ich wollte fliegen.

Max Fanderl ist ein strammer Deutsch-Kanadier, der das raue Leben isst, schläft und atmet. Er pilotiert einmotorige Flugzeuge, unterrichtet seit 29 Jahren Gleitschirmfliegen rund um den Globus, baut schöne Blockhäuser und betreibt zusammen mit seiner Frau Penny Columbia River Kayak & Canoe. Nachdem ich unter seiner Anleitung Stand Up Paddle Boarding und Kajakfahren gelernt hatte, nutzte ich die Chance, mit "Flying Max" einen Winter Tandem Paragliding auszuprobieren.

Winter Gleitschirmfliegen

Paragliding verwendet einen leichten Stoffflügel, der aus miteinander verbundenen Prallflächen besteht, wobei der Pilot in einem Stuhl sitzt, der wie ein darunter hängendes Gurtzeug sitzt. Die Flügelform wird durch die Aufhängungslinien, den Druck der Luft, die in die Öffnungen in der Front eintritt, und die aerodynamischen Kräfte der Luft, die über die Außenseite strömt, aufrechterhalten. Piloten verwenden Thermik, um Höhe zu gewinnen, und gleiten dann zur nächsten verfügbaren Thermik.

"Januar und Februar sind super glatte Monate, um durch die kalte, dichte Luft zu fliegen", sagt Fanderl. "Der März bringt die schöne, weite und sanfte Thermik, die Gleitschirmfliegern ermöglicht, Überlandflüge zu machen."

Panorama bietet zwei Startplätze für Winterflieger. Die erste und beliebteste Stätte ist etwa zwei Drittel der Höhe des Berges, an der Spitze der Achterbahn. Dies ist ein einfacher, aber flacher Startplatz. Der schwierigere Start ist der steilere Gipfelstart auf Roy's Run, und hier sind wir dann auch gestartet.

Als Fanderl hinter mir festgeschnallt war und der Flügel hinter uns auf dem Schnee ausgebreitet war, hatten wir zwei unordentliche Fehlstarts, bevor wir einen aufregenden Start hatten. In der einen Minute sind wir geradewegs auf Buckelpisten gestoßen, an der Grenze meiner Fähigkeit, aufrecht zu bleiben, und Momente später waren wir in der Luft - ohne meinen rechten Ski, der beim Start abgeknickt war.

Die Aussicht war spektakulär, mit dem Resort und den Pisten verteilt in einer unglaublichen Aussicht. Auf dem Hügel hatte es überhaupt keinen erkennbaren Wind gegeben, aber in der Luft war die Thermik laut und stürmisch. "Kein Wind ist der beste Tag", erklärte Fanderl. "Es geht nur um die Thermik. Du kannst bis zu 12 Stunden am Tag aufbleiben und bis zu 300 Kilometer fahren, wenn die Thermik stimmt. "Obwohl das Gleitverhalten normalerweise etwas Höhenangst war, war es so glatt, dass ich überhaupt keine Angst hatte. Ein kleiner, steiler Sturzflug schickte genau die richtige Menge an Adrenalin durch meine Adern, als Fanderl uns in einer vollen 360 navigierte, um verschiedene Berge und Abfahrten zu zeigen.

Nach zwölf herrlichen Flugminuten näherten wir uns dem Panorama Golf Course, wo die schneebedeckte Driving Range unser Ziel erreichte. Wir sind besser gelandet, als ich es mir vorgestellt hatte, vor allem wegen meines vermissten Skis.

Selbstbewusste Skifahrer sollten kein Problem mit dem Gleitschirmfliegen im Winter haben, aber absolute Anfänger möchten vielleicht lieber im Sommer ihr Gleitschirmfliegen ausprobieren. In den wärmeren Monaten gleiten Tandemflieger vom Startpunkt auf dem Mt. Columbia Valley in das Columbia Valley mit Blick auf den Lake Windermere und die Columbia River Wetlands. Swansea - Ski nicht erforderlich.

Wenn du gehst:

Fliegender Max bietet Winter-und Sommer-Tandem-Gleitschirm-Touren.

Panorama Skigebiet
Adresse: 2000 Panorama-Laufwerk, Panorama BC
Telefon: 1-800-663-2929 (gebührenfrei)
Email: reservations@panoramaresort.com

Kupfer Punkt Resort
Adresse: 760 Cooper Straße, Invermere, BC
Telefon: 1-250-341-4000 oder 1-855-926 7737 (gebührenfrei)
Email: info@copperpointresort.com

Hier sind noch ein paar Artikel, von denen wir denken, dass Sie sie mögen!

Obwohl wir unser Bestes geben, um Sie mit genauen Informationen zu versorgen, können sich alle Eventdetails ändern. Bitte kontaktieren Sie die Einrichtung, um Enttäuschungen zu vermeiden.

Melden Sie sich für E-Mail-Updates an

Aufgrund von COVID-19 ist Reisen nicht mehr das, was es früher war. Es ist ratsam, die Anforderungen an die physische Distanzierung einzuhalten, häufiges Händewaschen sicherzustellen und im Innenbereich eine Maske zu tragen, wenn die Einhaltung von Abständen nicht möglich ist. Sehen www.travel.gc.ca/travelling/advisories für weitere Informationen kontaktieren.