Reduzierte Kapazität: Skifahren und Snowboarden in einer Zeit von COVID-19

Das Lake Louise Ski Resort gab seinen frühesten Eröffnungstermin für den 29. Oktober bekannt, da es in den Bergen schneebedeckt ist und die Kanadier die Pisten erreichen können, bevor wir Süßes oder Saures probieren. Scheint für 2020 angemessen.

Unabhängig von den Eröffnungsterminen und bevor eine Schneeflocke fällt, stehen alle Skigebiete in Kanada aufgrund der anhaltenden Präsenz von COVID-19 vor einer herausfordernden Saison. Das häufigste Thema in diesem Jahr ist eine reduzierte Kapazität, sei es weniger Restaurants, weniger Platz in der Lodge oder eine begrenzte Anzahl von Liftkarten, die pro Tag verkauft werden.

Lake Louise - Foto Melissa Vroon

Alle Resorts bewältigen die Herausforderungen auf einzigartige Weise, aber einige der Änderungen, die auf der ganzen Linie ähnlich sind, umfassen:
• Reduzierung der Sitzplätze in Lodges und Innenräumen, um mehr Platz für physische Distanzierung zu schaffen.
• Mehr Feuerstellen, temporäre Strukturen und andere Heizbereiche, um mehr Platz zum Aufwärmen oder Essen zu schaffen.
• Zusätzliche Waschraumanhänger
• Obligatorische Gesichtsbedeckungen oder Masken in Lodges, Zelten, Wärmebereichen, in Aufzugslinien und auf den Aufzügen.

Einige Resorts erlauben nur Tickets vor dem Kauf, um Linien auf dem Hügel zu beseitigen und die Anzahl der Personen auf dem Hügel zu kontrollieren. Wir hatten im Oktober einen einwöchigen Skiurlaub für den kommenden Februar gebucht, und ich musste gleichzeitig die Liftkarten kaufen und die Daten auswählen, an denen wir Ski fahren wollten. Ja, das ist 4 Monate im Voraus. Im Gegensatz zu dem Resort, das ich gebucht habe, plant Sunshine Village nicht, den Verkauf von Liftkarten einzuschränken, da die Parkplätze laut Hügel geringer sind als die Kapazität des Geländes und der Lifte. Weitere physische Distanzierungsmaßnahmen bei Sunshine umfassen drei neue temporäre Lodge-Einrichtungen und zwei temporäre Waschraumgebäude.

Panorama Mountain Resort Sessellift Fotokredit Melissa Vroon

Panorama Mountain Resort Fotokredit Melissa Vroon

So vermeiden Sie Enttäuschungen:

Überprüfen Sie die Resort-Website auf die neuesten Updates, bevor Sie losfahren. Fahren Sie nicht zum Berg in der Hoffnung, ein Ticket zu bekommen, da diese für den Tag möglicherweise ausverkauft sind. Und da die Richtlinien und Gesundheitshinweise der Regierung in ständigem Wandel sind, gehen Sie nicht davon aus, dass sie geöffnet sein werden, wenn Sie gehen.

Kennen Sie die Rückerstattungspolitik. Die Resorts erkennen an, dass es aufgrund der Pandemie zu zukünftigen Schließungen kommen kann, und die meisten sind flexibel, wenn es darum geht, die Saison für nicht genutzte Tickets zu verlängern. Ich habe einige unbenutzte Costco-Tickets für Lake Louise aus der Saison 2019/2020, und alles, was wir tun müssen, ist, sie vor dem Einsendeschluss 2021 auf dem Hügel umzutauschen. Lake Louise erkennt auch unbenutzte Skischecks bis zum 17. Dezember an.

Geh Mitte der Woche. Ich weiß, wir haben Jobs, Kinder haben Schule, aber wenn Sie einen Skitag am Mittwoch machen können, warum nicht? Nennen wir es eine Pause für die psychische Gesundheit!

Versuchen Sie es mit einem kleineren Resort. Sun Peaks in der Nähe von Kamloops BC ist ein Juwel in Sichtweite versteckt. Nicht so beschäftigt wie einige andere Resorts, bietet es möglicherweise eine natürliche physische Distanzierung. Gibt es einen ruhigeren Hügel, den Sie dieses Jahr ausprobieren möchten?

Kennen Sie die Pandemie-Regeln des Resorts und halten Sie sich daran. Die Hügel versuchen, auf eine Weise zu arbeiten, die ihrer Verpflichtung gegenüber den Gesundheitsbehörden der Provinz nachkommt und ihren Gästen eine gute Zeit bietet. Tragen Sie die Maske, waschen Sie Ihre Hände und streiten Sie sich nicht mit dem Mann, der den Sessellift betreibt und versucht, seine Arbeit zu erledigen, und verletzen Sie nicht Ihren freien Willen als Teil einer massiven Verschwörung der Regierung.

Sei vorbereitet: Nehmen Sie Snacks, zusätzliche Ausrüstung und eine positive Einstellung mit. Beachten Sie jedoch, dass Sie möglicherweise ein Schließfach mieten oder in Ihrem Fahrzeug lassen müssen. Einige Resorts beschränken Taschen und Ausrüstung in den Tageshütten.

Erwarten Sie, in langen Schlangen zu warten. Wartezeiten werden in diesem Jahr ein größerer Teil der Erfahrung sein, insbesondere in Bergen, für deren Aufstieg eine Gondelfahrt erforderlich ist. Grouse Mountain plant beispielsweise, die Kapazität auf dem Skyride auf weniger als 50% zu reduzieren. Ich habe in langen Schlangen bei Grouse gewartet, als sie es vollständig geladen haben, und ich kann mir nur vorstellen, wie es bei weniger als der Hälfte des Maximums sein wird.

Angepasste Masken der in Calgary ansässigen Firma Hippo Hug

Praktische Liste mit Links zu den wichtigsten COIVD-19-Richtlinien für Skigebiete

Alberta

lake Louise 
Sonnenschein-Dorf
Mount Norquay
Marmot Basin
Castle Mountain
Nakiska

BC

Westküste:
Whistler
Cypress Mountain
Grouse Mountain
Mt. Seymour

Interieur:
Sonnengipfel
Revelstoke
Kickendes Pferd
Big White
Silver Star
Fernie
Kimberley
Panorama
Red Mountain Rossland

Ostkanada:

Mont Tremblant
Bromont
Le Massif de Charlevoix
Mont-Sainte-Anne
Les Sommets
Blauer Berg

Obwohl wir unser Bestes geben, um Sie mit genauen Informationen zu versorgen, können sich alle Eventdetails ändern. Bitte kontaktieren Sie die Einrichtung, um Enttäuschungen zu vermeiden.

Melden Sie sich für E-Mail-Updates an

Aufgrund von COVID-19 ist Reisen nicht mehr das, was es früher war. Es ist ratsam, die Anforderungen an die physische Distanzierung einzuhalten, häufiges Händewaschen sicherzustellen und im Innenbereich eine Maske zu tragen, wenn die Einhaltung von Abständen nicht möglich ist. Sehen www.travel.gc.ca/travelling/advisories für weitere Informationen kontaktieren.