The Kitchen Tourist: Pasta Edition - Hausgemachte Nudeln!

Einer der aufregendsten Teile jeder Reise ist das regionale Essen. Küchen auf der ganzen Welt entführen Ihren Gaumen in ein Abenteuer, das genauso aufregend ist wie Skifahren, Wandern oder der Besuch renommierter Museen. Street Food, gehobene Küche mit berühmten Köchen oder auch nur die Verkostung von Früchten, die Sie nicht nach Hause bringen können, gehören zum Reiseerlebnis.

Was kann ein Reise-Feinschmecker tun, wenn die Grenzen geschlossen sind und COVID-19 das Reisen unsicher macht? Erleben Sie eine Reise noch einmal oder probieren Sie (heh), was auf Sie zukommt, wenn Sie wieder auf Reisen gehen, indem Sie einen regionalen Favoriten in Ihrer eigenen Küche kreieren.

Sie können dies mit einem beliebten Gericht tun - Pasta

Nudelteig

Woher kommt Pasta?

Pasta kommt aus Italien, oder? Während es einfach ist, die zu assoziieren viele verschiedene Arten von Nudeln Als etwas, das aus Italien stammt, gibt es viel Unterstützung dafür, dass Nudeln aus Asien stammen und von anderen Ländern angepasst wurden. Dies zeigt das Wunderbare am Reisen - neue Gerichte zu lernen und sie mit dem, was Sie zur Verfügung haben, zu Ihren eigenen zu machen.

Warum Pasta machen?

Tröstlich, herzhaft und heiß oder kalt, mit Pasta kann man nichts falsch machen. Wenn Sie daran erinnert werden möchten, auf Sizilien zu entspannen, in Rom herumzulaufen oder in Neapel Wein zu trinken, ist eine Schüssel mit leckeren Nudeln genau das Richtige für Sie. Aber gehen wir noch einen Schritt weiter. Es ist Zeit, deine eigenen Nudeln zu machen!

Wie man seine eigenen Nudeln macht

Lassen Sie sich nicht von dem Gedanken einschüchtern, Ihre eigenen Nudeln herzustellen. Nudelteig ist einfach Mehl, Ei und Salz. In einigen Anwendungen können Sie sogar das Ei weglassen, obwohl dies die Arbeit mit dem Teig etwas schwieriger macht.

Grundnudelteig für Anfänger:

  • 1 ¾ Tassen Allzweckmehl (für diejenigen unter Ihnen, die direkt zu den Kommentaren gehen, um zu sagen, dass sich diese Zahl verdoppeln sollte, werden wir uns in einer Minute darum kümmern!)
  • Zusätzliches Mehl zum Abstauben des Teigs
  • Zwei leicht geschlagene Eier
  • Salz nach Geschmack

Okay, über dieses doppelte 00-Mehl - ja, wenn Sie Zugang zu doppeltem 00 haben, ist es ein besseres Mehl für die Herstellung von Nudeln. Es bietet einen schöneren Geschmack und ein besseres Mundgefühl. Für Anfänger oder für diejenigen ohne Zugang zu Double 00 ist Allzweckmehl jedoch ein hervorragender Ersatz.

Als nächstes müssen Sie die Zutaten mischen. Dies ist einfach, wenn Sie einen Standmixer haben. Werfen Sie alles hinein und verwenden Sie den Teighaken. Fügen Sie nach Bedarf langsam mehr Wasser oder Mehl hinzu, bis Ihr Teig zu einer Kugel zusammenkommt. Lassen Sie den Mixer gut kneten. Das Endergebnis sollte ein schöner, zusammenhängender, nicht klebriger Teigball sein.

Wenn Sie von Hand mischen, legen Sie Ihr Mehl in einen Hügel und die Eier in die Mitte. Arbeiten Sie es von Hand ab und bringen Sie den Teig zu einer homogenen Mischung. Fügen Sie mehr Mehl hinzu, wenn es zu nass ist, oder mehr Wasser, wenn es zu trocken ist, bis Sie den Teig zu einer schönen, nicht klebrigen Kugel rollen können.

Wickeln Sie den Teig in Plastik und legen Sie ihn für mindestens 15 Minuten in den Kühlschrank.

Das Rollen des Teigs kann mit einem Standmixer oder einer Nudelmaschine erfolgen, ist jedoch nicht erforderlich. Ein Nudelholz reicht aus. Wenn Ihr Teig im Kühlschrank feucht geworden ist oder an der Walze haftet, bemehlen Sie ihn erneut. Sie benötigen einen ziemlich trockenen, steifen Teig - aber nicht steif genug, um beim Rollen zu knacken.

Sobald Sie Ihre Teigblätter ausgerollt haben, können Sie sie vorsichtig umfalten und in Bänder schneiden (der Teig sollte trocken genug sein, um sich nach dem Schneiden und Entfalten in Bänder zu trennen) oder den Schneidaufsatz an Ihrem Mixer / Ihrer Nudelmaschine zum Schneiden verwenden Nudeln in Spaghetti oder Fettuccine-Größe. Es hilft, die Nudeln vor dem Kochen etwas mehr auszutrocknen. Wenn Sie sie einmal geschnitten haben, legen Sie sie in einen Kühlschrank in einer Pfanne oder wenn Sie Zugang zu einem haben NudelregalHängen Sie Ihre Nudeln zum Trocknen auf.

Frische Nudeln kochen sehr schnell in kochendem Wasser. Es dauert ungefähr zwei Minuten, aber testen Sie eine Nudel auf Branntwein, bevor Sie sie aus dem Wasser nehmen. Denken Sie daran, dass Sie dort rohes Ei haben, stellen Sie also sicher, dass Ihre Nudeln durchgekocht sind.

Das ist es! Fügen Sie Ihre Lieblingssauce hinzu und genießen Sie Ihre Nudeln!

Reise durch deine Küche

Wir alle vermissen das Reisen im Moment, aber wenn wir die COVID-19-Sicherheitsrichtlinien befolgen, kehren wir alle früher als später zum Globetrotten zurück. In der Zwischenzeit gibt es eine Welt des Geschmacks zu entdecken und dafür brauchen Sie kein Flugticket. Sie brauchen eine Küche und ein Gefühl für kulinarische Abenteuer. Guten Appetit!

Wir haben Weitere reiseinspirierte Rezepte hier!

Obwohl wir unser Bestes geben, um Sie mit genauen Informationen zu versorgen, können sich alle Eventdetails ändern. Bitte kontaktieren Sie die Einrichtung, um Enttäuschungen zu vermeiden.

Melden Sie sich für E-Mail-Updates an

Hinterlasse einen Kommentar

Aufgrund von COVID-19 ist Reisen nicht mehr das, was es früher war. Es ist ratsam, die Anforderungen an die physische Distanzierung einzuhalten, häufiges Händewaschen sicherzustellen und im Innenbereich eine Maske zu tragen, wenn die Einhaltung von Abständen nicht möglich ist. Sehen www.travel.gc.ca/travelling/advisories für weitere Informationen kontaktieren.